Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kreissparkasse plant Fusion mit Hildesheim

Peine Kreissparkasse plant Fusion mit Hildesheim

Kreis Peine. Überraschende Wendung: Die Kreissparkasse Peine hat die Fusionsgespräche mit der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg erfolglos beendet. Kreissparkassen-Sprecherin Elke Brandes auf PAZ-Anfrage: „Der Verwaltungsrat hat in der Sitzung am Donnerstag beschlossen, in konkrete Fusionsverhandlungen mit den Sparkassen Hildesheim und Goslar/Harz einzutreten."

Voriger Artikel
Kreishaus-Streit: Kreis weist Stadt-Kritik zurück
Nächster Artikel
Winterzauber bei tejo: 20,16% auf (fast) ALLES

Der Hauptsitz der Kreissparkasse Peine an der Celler Straße: Es läuft auf eine Fusion mit den Sparkassen Hildesheim und Goslar/Harz hinaus.

Quelle: Foto: ju

Die seit dem Sommer geführten Sondierungsgespräche mit den Sparkassen Hildesheim und Goslar/Harz waren im Dezember 2015 planmäßig mit guten Ergebnissen abgeschlossen worden. Danach habe man die Gespräche mit diesen Geldinstituten zunächst ausgesetzt, da auch die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg Interesse an einer möglichen Fusion mit der Peiner Sparkasse gezeigt hatte (PAZ berichtete). „Nach der Interessebekundung seitens der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg war es für uns selbstverständlich, dass wir auch diese Option prüfen“, so Jürgen Hösel, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Peine.

In seinen Sitzungen am 26. und 28. Januar habe sich der Verwaltungsrat mit den vorliegenden Ergebnissen beschäftigt. Brandes: „Auf dieser Basis erging das Votum, die detaillierten Fusionsverhandlungen mit den Sparkassen Hildesheim und Goslar/Harz zu führen und damit die ruhenden Gespräche wieder aufzunehmen.“

Eine abschließende Fusionsentscheidung durch den Kreistag als Vertreter des Trägers werde es voraussichtlich im März geben, wenn in den jetzt kommenden Verhandlungen die Details erarbeitet worden seien.

Zu den Gründen, warum es keinen Zusammenschluss der Kreissparkasse mit Gifhorn-Wolfsburg geben wird, wollte Brandes nichts Konkretes sagen. Doch laut gut unterrichteter Kreise fühlen sich die Peiner bei Fusions-Verhandlungen eher mit Hildesheim und Goslar auf Augenhöhe, hingegen hätte man bei der bedeutend größeren Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg nur als Anhängsel fungiert. Deswegen kehre man jetzt wieder zu den ursprünglichen Gesprächen zurück, die dann zu einem erfolgreichen Zusammenschluss der Geldinstitute führen sollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung