Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Kreisfeuerwehr zieht positives Fazit

Kreis Peine Kreisfeuerwehr zieht positives Fazit

Kreis Peine. Diese Zahlen können sich sehen lassen: In 74 Ortsfeuerwehren und in der Werksfeuerwehr der Peiner Träger leisten im Kreis Peine 2852 Kameraden in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren und 35 Aktive der Werksfeuerwehr ihren Dienst - das sind insgesamt 2887 Männer und Frauen.

Voriger Artikel
Stars kommen in die Peiner Festsäle
Nächster Artikel
Täter beschädigten zwei Autos

Freiwillige Feuerwehren im Einsatz bei Röchling Automotive in Peine im Jahr 2011 oder bei einer Übung zur Technischen Hilfeleistung auf dem Gelände der Raiffeisen in Mehrum im Jahr 2012.

Quelle: Foto: Archiv

Der Anteil an weiblichen Einsatzkräften in den Feuerwehren liegt kreisweit bei zwölf Prozent. Die geht aus den Angaben des Kreisfeuerwehrverbandes Peine hervor, die Sprecherin Kathrin Zimmermann vorlegte. Fazit: Der Mitgliederstand sei stabil und der flächendeckende Brandschutz somit weiterhin gesichert.

Dies lässt sich auch auf das Land übertragen: In 3316 niedersächsischen Ortsfeuerwehren leisten 124 585 Mitglieder ihren Dienst, dazu kommen 2290 Mitglieder in elf Berufsfeuerwehren und zwei Hauptberufliche Wachbereitschaften, erläutert Zimmermann die Zahlen vom Landesfeuerwehrverband. Der Anteil der Frauen bei den Freiwilligen liegt niedersachsenweit bei elf Prozent.

Die Feuerwehrkräfte hatten landesweit 22 276 Brandeinsätzen und 52 796 technischen Hilfeleistungen, davon fielen 402 Brandeinsätze und 499 technische Hilfeleistungen im Landkreis Peine an.

Im Kreis Peine leisten 667 Jungen und Mädchen ihren Dienst in Jugendwehren, der Anteil an Mädchen liegt hier bei 34 Prozent. Landesweit bereiten sich in 1966 Jugendfeuerwehren 30 139 Jugendliche auf den aktiven Feuerwehrdienst vor, der Mädchenanteil liegt bei 28,9 Prozent. Von 704 niedersächsischen Kinderabteilungen mit 10 317 Mitgliedern arbeiten 15 mit 274 Kindern im Landkreis Peine. Landesweit sind in den Kinderfeuerwehren zu 37 Prozent Mädchen vertreten, im Landkreis Peine 33 Prozent.

„Um auch zukünftig schlagkräftig aufgestellt zu sein, setzen die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Peine das Jahresmotto des Landesfeuerwehrverbandes ,Wir brauchen dich - deine Feuerwehr‘ um und nehmen jederzeit gern weitere Mitglieder auf“, betont Kreisfeuerwehr-Sprecherin Zimmermann. Wer Interesse hat, kann sich an die Ortsbrandmeisterinnen oder Ortsbrandmeister, beziehungsweise an die Kinder- und Jugendabteilungen der örtlichen Feuerwehren wenden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung