Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kreis spart 300 000 Euro bei Gebäudereinigung

Kreis Peine Kreis spart 300 000 Euro bei Gebäudereinigung

Kreis Peine. Rund 300 000 Euro spart der Landkreis Peine nach der Neuausschreibung der Gebäudereinigung für seine Liegenschaften.

Voriger Artikel
Kollegium der Bürger-Jäger auf großer Tour
Nächster Artikel
Collegium der Schützengilde auf großer Fahrt

Geputzt werden müssen rund 5500 Räume in Schulen, Behörden und anderen kreiseigenen Einrichtungen. Über die Hintergründe der Ausschreibungen informierte Traute Wedekind vom Immobilienwirtschaftsbetrieb jetzt im Kreis-Ausschuss für Bauen und Liegenschaften.

Der Kreistag hatte die Verwaltung beauftragt, die Gebäudereinigung soweit wie möglich an Fremdfirmen zu vergeben. Einige Gebäude werden immer noch von kreiseigenem Personal gereinigt. Von diesen Mitarbeitern will sich der Landkreis auch nicht trennen, betonte Wedekind.

Um nicht Gefahr zu laufen, an Firmen zu geraten, die ihre Mitarbeiter mit zu geringen Löhnen bezahlen, indem sie zwar den Tariflohn in Höhe von 9,55 Euro in der Stunde bezahlen, aber die Leistung so hoch ansetzen, dass der Lohn am Ende doch geringer ausfällt, hat der Landkreis einen externen Berater beauftragt, der die unterschiedlichen Ausschreibungen mit vorbereitet hat. Die Verträge sind so ausgerichtet, dass Tariferhöhungen für die Reinigungskräfte automatisch vom Landkreis vergütet werden.

„Wir kontrollieren auch regelmäßig und unangekündigt in den Reinigungsfirmen, ob dem Personal der Mindestlohn im Reinigungsgewerbe bezahlt wurde. Gleichzeitig vergleichen wir die Stundenzettel, die bei uns ausgefüllt wurden, mit denen, die für die Abrechnung der Mitarbeiter verwendet werden“, sagte Wedekind. Das könne zwar nur stichprobenartig passieren, werde aber konsequent umgesetzt. „Bisher hatten wir dabei auch noch keine Beanstandungen“, sagte sie.

Eine Kontrolle vor Ort finde durch Objektleitungen der Firmen statt. Doch auch die Hausmeister des Landkreises hätten ein Auge auf die Arbeiten und die jeweilige Qualität, wobei an einigen Stellen diesbezüglich noch nachgesteuert werden müsse, so die Expertin. Eine enge Absprache gebe es auch mit den Schulleitungen, sagte sie.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung