Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kreis greift hart durch: Kontrollen

Raserei vor den Schulen Kreis greift hart durch: Kontrollen

Tempo-Kontrollen im Kreis Peine: Der Landkreis wird ab sofort verstärkt an Schulen und Kindergärten blitzen. Aus gutem Grund: Eine Radarmessung vor der Schule in Vallstedt brachte erschreckende Ergebnisse.

Voriger Artikel
Der Peiner Autofrühling kommt
Nächster Artikel
PUT: Wir müssen ausgliedern

Der Kreis greift durch: Die Kontrollen werden in den kommenden Wochen ausgeweitet.

Quelle: cb

Kreis Peine. Drei Stunden lang dauerte die Messung am Dienstag vergangener Woche. Von 215 vorbeifahrenden Autos waren sage und schreibe 64 zu schnell unterwegs – das sind rund 30 Prozent. „Den traurigen Spitzenwert nimmt dabei ein Fahrer ein, der in der geschwindigkeitsberuhigten Tempo-30-Zone mit 68 Stundenkilometern angetroffen wurde“, erklärt Kreis-Sprecher Henrik Kühn. Für den Sünder wird das harte Konsequenzen haben: Ein einmonatiges Fahrverbot droht. Dazu kommen drei Punkte in Flensburg und 
160 Euro an reiner Geldbuße ohne Auslagen und Gebühren. Der Landkreis zieht aus diesen bedauerlichen Zahlen Schlüsse. Kühn betont: „Viele Autofahrer halten sich noch nicht einmal in von Kindern stark frequentierten Bereichen an Geschwindigkeitsgrenzen. Dies nehmen wir zum Anlass, die Überwachungen im Umfeld von Schulen und Kindergärten noch stärker auszuweiten. Die Radarmessungen werden verstärkt und sind insbesondere während des üblichen Schulbeginnes und Schulschlusses geplant.

bor

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung