Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Krankenhäuservergleich: Klinikum auf Platz 27

Peine Krankenhäuservergleich: Klinikum auf Platz 27

 Das unabhängige Projekt „Weisse Liste“ von der Bertelsmanns-Siftung und den Krankenkassen AOK sowie Barmer GEK versucht, Krankenhäuser objektiv vergleichbar zu machen - inklusive einer Bewertung durch die Patienten.

Voriger Artikel
Tilo Klawiter gibt Chefposten ab
Nächster Artikel
Einbrecher waren auf Geld und Schmuck aus

Bei einem Vergleich der niedersächsischen Krankenhäuser belegte das Klinikum Peine einen hinteren Rang.

Quelle: A

Peine. Der NDR hat diese Liste (Stand Juni 2014) jetzt in ihrer Gesamtheit ausgewertet und daraus eine Karte aller Krankenhäuser im Norden erstellt. In Niedersachsen wurden insgesamt 145 Kliniken untersucht, die eine Rangliste von 1 bis 31 ergaben. Das Peiner Krankenhaus erreichte im hinteren Bereich den 27. Platz. Das bedeutet: Von 868 Befragten würden 71 Prozent das Klinikum in der Fuhsestadt weiterempfehlen.

Arturo Junge, Kaufmännischer Direktor der Klinikums ist mit dem Ergebnis nicht zufrieden, nimmt es aber sehr ernst. Er sagt: „Patienten, Angehörige und auch unsere Mitarbeitern leiden unter den vielen, teilweise auch hausgemachten Störungen in unseren Abläufen bei knapper Personaldecke. Umso wichtiger ist es, nun ganz genau hinzugucken und mit hoher Stringenz unsere Aufnahme-, Behandlungs- und Entlassungsprozesse auch im Sinne unserer Patienten, der Ärzte und Mitarbeiter zu verbessern. Dabei spielen Kommunikation, verbindliche Absprachen und Zugewandtheit eine wesentliche Rolle.“

Zum Vergleich: Auf dem 1. Platz in Niedersachsen landetet die Klinik Dr. Witwity in Stade mit einer Weiterempfehlung von 97 % (97 Befragte), und den letzten Rang 31 teilen sich die Capio-Elbe-Jeetzel-Klinik Dannenberg mit jeweils 66 % (238 Befragte) und Krankenhaus Hann. Münden (259 Befragte).

Seit 2011 erheben AOK und die Barmer Ersatzkasse bundesweit unter jährlich rund zwei Millionen ihrer Versicherten mit einem kurzen Fragebogen, wie sie ihre Behandlung im Krankenhaus fanden. Die Bewertung für eine Klinik wird erst dann veröffentlicht, wenn mindestens 75 Patientenbögen vorliegen. Besonders extreme Einzelstimmen werden so statistisch ausgeglichen.

Neben der Bereitschaft, das Krankenhaus weiterzuempfehlen, wird auch gefragt, wie zufrieden die Versicherten mit der ärztlichen und der pflegerischen Versorgung, der Organisation und dem Service in der Klinik waren. Die Fachabteilungen der Häuser werden ebenfalls einzeln bewertet.

tk/mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung