Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Konzert der MSG und des TSV Bildung

Peine Konzert der MSG und des TSV Bildung

Peine. In der Schützengilde zu Peine fand am Sonnabend das Frühjahrskonzert der Musik- und Sportgemeinschaft Peine-Ilsede (MSG) mit dem Spielmannszug des TSV Bildung statt.

Voriger Artikel
Bewährungsstrafe für Schlag mit Bierflasche
Nächster Artikel
Film über toten Peiner Zauberkünstler

Voll besetzter Saal der Schützengilde zum Konzert der MSG und des TSV Bildung.im

Quelle: im

Nach einigen Monaten der Probe standen die beiden Vereine erstmals gemeinsam auf der großen Bühne. Seit 1998 marschiert die MSG zum Peiner Freischießen beim TSV Bildung mit und unterstützt somit den Verein. Nun war es an der Zeit ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen.

Beide Vereine spielten Stücke aus verschiedensten Musik-Genres. So wurden den Gästen Schlager, Rock, Pop sowie Titel aus den Bereichen des Musicals und der traditionellen Marschmusik geboten. Im ersten Drittel spielte der TSV Bildung auf. Mit Stücken wie „Music“, von John Miles und „Moskau“ von der damals erfolgreichen Musikgruppe Dschinghis Khan wurden die Gäste zum mitsingen und mitmachen eingeladen. Nach Musikstücken begann die MSG ihre ausgewählten Titel zu spielen. Darunter auch das Wertungsstück, das die MSG im Juni beim bayerischen Musikfest in Alzenau spielen wird.

Die MSG unternahm mit den Zuschauern eine musikalische Reise von Deutschland bis Kuba. So wurde eine Zusammenführung verschiedener Mambo-Stücke bis hin zum deutschen Klassiker von Herbert Grönemeyer dargeboten.

Auch Erich Kammer, Dirigent der MSG, hatte sich für das Konzert etwas Besonderes einfallen lassen. Er griff zur elektrischen Geige und verlieh den Stücken damit einen außergewöhnlichen Charakter.

Ein Höhepunkt war das Zusammenspiel der beiden Vereine im letzten Drittel. In dieser Zeit waren sowohl die Gänsehautmomente als auch die Momente der Freude am größten. Gemeinsam vermittelten die Musiker dem Publikum noch größeren Spaß an der facettenreichen Musik.

Das Publikum brachte seine Begeisterung auch durch den lautstarken Beifall zum Ausdruck. Der musikalische Nachmittag wurde von Rüdiger Kreis als Moderator begleitet. Auch er brachte den rund 300 Menschen im Publikum die Musik durch seinen Humor näher.

„Mir persönlich hat das Konzert hervorragend gefallen. Das kann so gerne nochmal stattfinden“, so empfand Elke Fricke das Konzert.

sg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung