Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Körperverletzung und Diebstahl an Ostern

Die Polizei hatte am Osterwochenende zahlreiche Einsätze. Körperverletzung und Diebstahl an Ostern

Körperverletzung und Diebstahl: Die Polizei wurde auch an Ostern zu zahlreichen Einsätzen gerufen.

Voriger Artikel
Massenkarambolage auf der A2 bei Peine
Nächster Artikel
Lkw-Anhänger steht seit Monaten an Ilseder Straße

Die Polizei hatte am Osterwochenende zahlreiche Einsätze.

Kreis Peine. • Am Samstagnachmittag kam es in der Feldstraße in Peine zu mehreren Polizeieinsätzen, da ein 31-jähriger Peiner zum wiederholten Male seine 25-jährige Ehefrau in Anwesenheit der gemeinsamen Kinder misshandelte. Der Mann wurde letztendlich für 14 Tage seiner Wohnung verwiesen und erhielt eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

• Im Umfeld der traditionellen Osterfeuerveranstaltungen in Hohenhameln kam es im Nachgang des Niedersachsenderbys zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig zu handfesten Auseinandersetzungen der beiden örtlichen Fanlager. Dabei wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand einer der Beteiligten mit einer Flasche geschlagen. Er erlitt Kopfverletzungen und wurde mit in das St.-Bernward Krankenhaus in Hildesheim gebracht. Der Täter konnte vor Ort ermittelt werden. Auch beim Osterfeuer in Oberg gab es, wie auch in den Vorjahren, handfeste Auseinandersetzungen. Letztendlich wurde die Veranstaltung dann gegen 6 Uhr am Ostersonntag von der Polizei für beendet erklärt, heißt es im Bericht der Polizei.

• In der Nacht zum Samstag entwendeten drei unbekannte Täter von einem Peiner Grundstück an der Kommerzienrat-Meyer-Allee zwölf Zuchttauben und flüchteten anschließend in Richtung Ilseder Straße. Bei den entwendeten Tieren handelt es sich um sogenannte „Dunek-Tauben“, die durch violett-schwarzes Gefieder erkennbar sind.

• Im Zeitraum zwischen Gründonnerstag, 18 Uhr, und Karfreitag, 14 Uhr, kam es in Peine zu zwei Autoaufbrüchen. Im Graureiherweg wurde bei einem abgestellten Opel Meriva die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Aus dem Wagen wurde eine geringe Menge Bargeld entwendet. In der Gutenbergstraße wurde bei einem Mitsubishi Lancer die hintere Dreiecksscheibe auf der Fahrerseite eingeschlagen. Dort wurden unter anderem ein Fernglas und eine Jacke entwendet.

• Am Freitagmorgen brannte in Oberg eine Grillhütte.Vermutlich durch Unachtsamkeit war gegen 4.10 Uhr ein glühender Ast aus einer Feuerschale gefallen und hatte die Holzhütte in Brand gesetzt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberg, Münstedt und Gadenstedt waren im Einsatz, die Hütte wurde trotzdem fast vollständig zerstört. Ein 21-jähriger Mann aus Ilsede konnte als vermutlicher Verursacher ermittelt werden, heißt es im Bericht der Polizei.

• Ein Anwohner meldete am Freitag gegen 9 Uhr eine Unfallstelle auf der Eilhart-von-Oberg-Straße in Duttenstedt (am Ortseingang aus Meerdorf kommend). Die eingesetzten Polizeibeamten stellten einen beschädigten Straßenbaum fest. An der Unfallstelle wurden zudem diverse Auto-Teile gefunden. Ein Unfallverursacher war nicht mehr vor Ort. In der Nähe wurde dann im Zuge der eingeleiteten Fahndung ein beschädigtes Auto gefunden. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher und zur Unfallursache laufen.

mgb,mu

• Hinweise an die Polizei unter: 05171/9990.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung