Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kleinlaster brannte: 125 000 Euro Schaden

Autobahn 2 Kleinlaster brannte: 125 000 Euro Schaden

Schaden in Höhe von etwa 125 000 Euro verursachte am Montagabend der Brand eines Kleintransporters auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover. Zwischen den Braunschweiger Anschlussstellen Hafen und Kreuz Nord mussten etwa 50 Quadratmeter Fahrbahndecke der Autobahn erneuert werden. Die Autobahn ist wieder frei.

Voriger Artikel
Geldstrafe für Peiner wegen Widerstandes gegen Polizisten
Nächster Artikel
e-Auto unterwegs laden: Nicht immer ganz einfach

Der Transporter samt Ladung brannte vollkommen aus. Dabei wurde die Fahrbahn der Autobahn beschädigt.

Quelle: Polizei

Braunschweig. Das Feuer wurde durch einen technischen Defekt an dem Kleinlaster verursacht, berichtete ein Braunschweiger Polizeisprecher am Dienstag. Dabei gingen sieben Paletten Hundefutter in Flammen auf.

Beide Richtungsfahrbahnen voll gesperrt

Beide Richtungsfahrbahnen mussten vorübergehend voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau in Richtung Hannover mit einer Länge von sieben Kilometer und in Richtung Berlin stauten sich die Fahrzeuge auf etwa zwei Kilometer Länge.

Die beschädigte Fahrbahndecke in Richtung Hannover wurde am Dienstag ausgebessert. Die Sperrung der Autobahn ist gegen 17 Uhr aufgehoben worden.

Von Jan Tiemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

PeTer - Hoffest 2017
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung