Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kita St. Elisabeth: Diebe brachen ein

Peine Kita St. Elisabeth: Diebe brachen ein

Geschockt war Dienstagmorgen die Leiterin der katholischen Kindertagesstätte St. Elisabeth in Peine, Gertraud Kläver. Diebe waren über Nacht gewaltsam in die Kita sowie das Friedrich-Spee-Haus an der Schloßstraße eingebrochen und hatten mehrere Räume verwüstet.

Voriger Artikel
Schwerer Lkw-Unfall auf der B 65 bei Rosenthal
Nächster Artikel
Politischer Aschermittwoch: „Passau-Fahrer“ unterwegs

Die Peiner Polizisten Jörg Scholz (links) und Ingo Hahn untersuchen eine Geldkassette auf Fingerabdrücke.

Quelle: tk

Die Spurensicherung der Polizei war vor Ort. Die noch unbekannten Täter stahlen nach ersten Erkenntnissen einen Laptop, 250 Euro Bargeld und eine Musikanlage - der Sachschaden beläuft sich auf 5000 Euro. Die Kinder wurden wegen des Einbruchs gestern von einem Notdienst betreut.

Kläver sagte der PAZ: „Ich war sehr erschrocken, als ich morgens um 7 Uhr in die Kita kam. Denn da sah ich sofort, dass Einbrecher mehrere Türen im Gebäude gewaltsam aufgebrochen hatten und auch mein Büro komplett verwüstet war.“ Sofort alarmierte die Kita-Leiterin die Polizei. Die Polizeibeamten Jörg Scholz und Ingo Hahn kamen umgehend, um die Spuren der Täter zu sichern. Wegen der Tatort-Untersuchung waren viele Räume gesperrt und durften nicht betreten werden. Es gab nur einen Notdienst für die Kinder - aber viele Eltern, die ihre Kleinen eigentlich in die Kita bringen wollten, nahmen sie wieder mit nach Hause.

In mehreren Kita-Räumen hatten die Diebe bei der Suche nach Geld auch Utensilien aus den Regalen gerissen und die Gruppenkassen aufgebrochen. Die Einbrecher drangen durch das Aufbrechen einer Zwischentür ebenso in das Friedrich-Spee-Haus ein und rissen auch hier Schränke auf.

Fraglich ist laut Jörg Scholz und Ingo Hahn von der Polizei noch, wie die Täter in das Gebäude an der Schloßstraße eingestiegen sind, die Außentüren und Fenster waren auf den ersten Blick unversehrt. Klar ist jedoch, dass die Täter zwischen Montagabend, 22.30 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, in die Kita eingebrochen sind.

tk

Zeugen melden sich unter Telefon 05171/9990 bei der Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung