Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kinder beschäftigten sich mit Philosophie

Peine Kinder beschäftigten sich mit Philosophie

Peine. Was ist eigentlich Philosophieren? Sechs Jungen sowie zwei Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren haben sich diese Frage gestellt. In der Ferien-Uni der Peiner Stadtbücherei befassten sie sich jetzt mit Begriffen wie Mut, Angst, Erfolg und Glück.

Voriger Artikel
Eulenmarkt am 14. September: Traumparade feiert zehnten Geburtstag
Nächster Artikel
Albert Hammond gibt ein Konzert

Schwieriges Thema: Die Kinder befassten sich mit Philosophie.

Quelle: oh

Dabei hatten die lesefreudigen Kinder die Helden ihrer Lieblingsbücher im Blick: „Das magische Baumhaus“ beispielsweise oder die Einhorn-Serie „Sternenschweif“.

Ähnliche und unterschiedliche Sichtweisen beschreiben, diese hinterfragen, gemeinsam nachdenken, nach neuen Antworten und Begründungen suchen - mit Hilfestellung von Kirsten Josel und Natascha Röhrbein vom Peiner Bildungsverein „forum Lebens-art“ stellte die muntere Runde diskutierend, zeichnend und in kleinen Rollenspielen fest, dass philosophieren eigentlich kinderleicht ist.

„Mit kurzer Pause zwei Stunden lang engagiert und kreativ dabei - alle Achtung“, freute sich Josel hinterher. Für die Erwachsenenbildnerin, die gemeinsam mit Vereinsmitgliedern schon rund 100 Veranstaltungen zur „Praktischen Philosophie“ organisiert hat, war es die erste mit Kindern „und wirklich eine spannende Erfahrung“.

Zum Abschluss erhielt jeder Teilnehmer ein „Bachelor-Zeugnis“ und einige Kinder, die schon zum zweiten Mal eine Veranstaltung der Ferien-Uni besucht hatten, erhielten sogar ein „Master-Zeugnis“. Zwei weitere Seminare folgen noch: die bereits seit Wochen ausgebuchte Lesenacht am 26. August in der Stadtbücherei und die Veranstaltung „E-Book, Smartphone, Tablet - neue Medien für Kids entdecken“ am 3. September ab 10 Uhr - hier sind noch wenige Plätze frei.

ale

  • Anmeldungen in der Stadtbücherei unter Tel. 05171/49-540 oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt-peine.de. Die Teilnahme kostet 2 Euro.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung