Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kanalbauarbeiten in Telgte und in Stederdorf

Kreis Peine Kanalbauarbeiten in Telgte und in Stederdorf

Gleich an zwei Stellen im Stadtgebiet gibt es aktuell Baustellen, weil Wasserleitungen ausgetauscht werden müssen. Gestern begannen Bauarbeiter mit der Erneuerung der alten Trinkwasserleitungen in Stederdorf. In Telgte werden entlang der Vöhrumer Straße Wasserrohre neu verlegt. Dort hat der zweite Bauabschnitt die Stadtentwässerung Peine allerdings vor unerwartete Probleme gestellt.

Voriger Artikel
Storchennachwuchs in Wendesse
Nächster Artikel
In drei Tagen geht es endlich los: Neue Achterbahn beim Rummel

Kanalbauarbeiten: Auf der Vöhrumer Straße in Telgte läuft der Verkehr derzeit streckenweise einspurig

Quelle: ck

In Stederdorf weist die alte Wasserleitung deutliche Schäden auf, wie der zuständige Bauleiter des Wasserverbands Peine, Volker Wulfes, mitteilt. Mittels sogenannter Kopflöcher soll bei Suchbohrungen festgestellt werden, in welcher Tiefe die alten Leitungen überhaupt liegen. Ab Donnerstag kommender Woche soll dort eine Großleitung verlegt werden.

Von diesen Bauarbeiten betroffen sind die Straßen „Zum Rohkamp“, „Mispel“, „Am Heidacker“, „Heidenkamp“ und Martin-Luther-Straße“. Dennoch werden die genannten Straßen befahrbar bleiben, versichert Bauleiter Wulfes. Auch die Versorgung mit einwandfreiem Trinkwasser sei während dieser Zeit gewährleistet. Voraussichtlich im Oktober sollen die Arbeiten an der Trinkwasserleitung beendet und das Rohr auf einer Länge von 900 Metern ersetzt sein.

Eine Verzögerung beim Ende der Bauarbeiten ist in Telgte bereits jetzt absehbar. Während dort der südliche Teil des Bahnübergangs an der Vöhrumer Straße nach dem Baubeginn Anfang Mai bereits nach einer Woche zurückgebaut werden konnte, bereitete die schwere Hochwasserlage den Bauarbeitern arge Probleme, wie Petra Kawaletz von den Peiner Stadtwerken berichtet.

Die Pumpen konnten die nachlaufenden Wassermengen nicht bewältigen, das Wasser brachte die Bauarbeiten zeitweise komplett zum Erliegen. Ein weiteres Problem stellte die besonders feste Bodenbeschaffenheit im Bereich der Alten Vöhrumer Straße dar, wo die Arbeiten auch unter Einsatz von schwerem Gerät nur zögerlich vorankamen. Zudem versperren weitere querlaufende Versorgungsleitungen, die nicht vom Netz genommen werden können, den Bauarbeitern den Zugang zu den Wasserrohren.

Daher verschiebt sich die Fertigstellung dieses Bauabschnitts bis zur Einmündung Hannoversche Heerstraße etwa bis Anfang August, sagt Kawaletz. Momentan gestatte die aktuelle Wetterlage und zusätzliches Baugerät jedoch ein zügiges Vorankommen.

hui

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung