Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Jugendwehren im Landkreis haben Nachwuchs-Sorgen

Kreis Peine Jugendwehren im Landkreis haben Nachwuchs-Sorgen

Mit der Jugendfeuerwehr in Harvesse gründete sich 2012 die 48.Nachwuchs-Feuerwehr im Peiner Land. Allerdings plagen die Jugendwehren trotz allem Nachwuchs-Sorgen. Mehr als die Hälfte der Jugendwehren sind betroffen. Binnen Jahresfrist verloren die Jugendwehren im Peiner Land 42 Mitglieder. Insgesamt sind in den Jugendwehren 440 Jungen und 215 Mädchen aktiv.

Voriger Artikel
Einbrecher bei der Deutschen Bahn
Nächster Artikel
Standort für Bushaltestelle: Ergebnis der Befragung steht fest

Ehrende und Geehrte (v.l.): Olaf Bielke, Lothar Gödecke, Nicole Meyne, Holger Riedel, Carsten Kunter, André Lang und Gernot Ulmer. Es fehlt: Ralf Kunter.

Quelle: oh

Dabei gab es auch die erfreuliche Nachricht, dass66 junge Brandschützer von den Jugendwehren in die aktiven Ortswehren übertragen wurden. „Ohne die Jugendfeuerwehren hätten viele Wehren personelle Schwierigkeiten“, sagte Kreisbrandmeister Lothar Gödecke beim Kreisjugendfeuerwehrtag. Für ihn seien die Jugendfeuerwehren das wichtigste Mittel der Nachwuchsgewinnung. Um die Kinder bereits frühzeitig anzusprechen - eine Mitgliedschaft in der Jugendwehr ist erst ab zehn Jahren möglich - wurden jüngst mehrere Kinderfeuerwehren gegründet. Kreisjugendfeuerwehrwart Gernot Ulmer berichtete von den neuen Kinderfeuerwehren in der Gemeinde Ilsede, in Barbecke und Woltorf. Das fand auch das Lob der ersten stellvertretenden Landrätin Eva Schlaugat. Sie sagte: „Etliche Feuerwehren haben die Zeichen der Zeit erkannt und stellen unter anderem mit einer Kinderfeuerwehr das Fortbestehen der Wehr sicher.“ In den Kinderfeuerwehren sind 110 Jungen und 77 Mädchen aktiv. 17Jungen und sechs Mädchen traten von der Kinderfeuerwehr über in die Jugendwehr.

Geehrt wurden mit dem Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr: Holger Riedel, Nicole Meyne, Lothar Gödecke und Ralf Kunter. Außerdem verlieh Lang die Florianmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr an Olaf Bielke. Besonders überrascht war der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Carsten Kunter von seiner plötzlichen Auszeichnung. Er erhielt die Ehrennadel in Silber des Deutschen Feuerwehrverbandes.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung