Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jugendbuchwoche: Sechs Autoren lasen im Forum

Peine Jugendbuchwoche: Sechs Autoren lasen im Forum

Peine. Wenn man zufällig an der Tür zum Peiner Forum gehorcht hätte, hätte man meinen können, Justin Bieber, Selena Gomez oder Bibis Beautypalace geben gerade eine Autogrammstunde vor etwa 100 jubelnden Kindern. In der Realität waren dort allerdings sechs Kinderbuchautoren, die sich unter anhaltendem Applaus ihren neugewonnenen Fans vorgestellt haben.

Voriger Artikel
Eulenmarkt verwandelt die Stadt in eine Partymeile
Nächster Artikel
Ärger vor Wahl: Anonymes Flugblatt zum Goltzplatz

Gespannte Blicke und gespitzte Ohren: Die großen und kleinen Teilnehmer lauschten gespannt der Autorin Alice Pantermüller.

Quelle: Michaela Gebauer (2)

Am Dienstag fiel nämlich der Startschuss zur beliebten Peiner Jugendbuchwoche.

Eigentlich findet die Veranstaltung statt, um Kindern das Lesen wieder schmackhaft zu machen, denn „immer mehr Kinder und Jugendliche legen das Buch weg und beschäftigen sich lieber mit modernen Medien“, wie Bürgermeister Michael Kessler in seiner Rede betonte. Seiner Meinung nach sei es wichtig, sich in eine Geschichte hineinzuversetzen und seiner Fantasie freien Lauf zu lassen, um seinen eigenen Film rund um das Buch drehen zu können.

Insgeheim bestätigten auch die Kinder die Aussage des Bürgermeisters, indem sie mit staunenden Gesichtern und offenen Mündern den Autoren lauschten, als sie einen kurzen Abschnitt aus ihren Werken vortrugen. Mit dabei waren Alice Pantermüller, Antje Szillat, Nina Weger, Antje Wagner sowie die „Stars“ unter den Kinderbuchautoren Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl. In der kommenden Woche werden sie in 17 hiesigen Schulen vorbeischauen und insgesamt 56 Lesungen halten - wie in jedem Jahr soll für jeden etwas dabei sein.

Übrigens: Veranstaltet wird die Jugendbuchwoche von der Stadt Peine in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis und dem Landkreis Peine. In diesem Jahr ist die Kreissparkasse Peine als Sponsor eingetreten, um die Jugendbuchwoche weiterhin am Leben zu erhalten - ganz zur Freude der Gäste der Auftaktveranstaltung. Denn: Wie in jedem Jahr hatten alle Teilnehmer wieder einmal jede Menge Spaß an den liebevollen Vorträgen.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung