Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Jugend debattiert: Wettbewerb geht weiter

Peine/Gifhorn. Jugend debattiert: Wettbewerb geht weiter

Peine. Klingeling - die Debatte ist eröffnet. Der Jugend-Debattiert-Wettbewerb geht in die nächste Runde. Im großen Regionalfinale traten im Gifhorner Humboldt-Gymnasium (HG) drei Stunden lang die Siegerinnen und Sieger aus Vorentscheiden von sechs Schulen aus den Landkreisen Peine und Gifhorn gegeneinander an.

Voriger Artikel
Fasching: Warnung vor Taschendieben und K.o.-Tropfen
Nächster Artikel
Supermarkt: Stadt und Investor schließen Vertrag

Jugend debattiert: Das Regionalfinale fand gestern am Gifhorner Humboldt-Gymnasium statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sechs Peiner und Gifhorner Schulen gingen an den Start.

Quelle: Cagla Canidar

„Die Veranstaltung fördert die Streitkultur und das Selbstbewusstsein der Teilnehmer“, lobt Oberstudienrat Torsten Mewes, Politik- und Deutschlehrer am HG, das von der Hertie-Stiftung initiierte Projekt.

„Seit dem letzten Schuljahr nehmen das Humboldt-Gymnasium, das Otto-Hahn-Gymnasium, das Meinerser Sibylla-Merian-Gymnasium teil, aus Peine sind die IGS und das Ratsgymnasium dabei“, erläutert HG-Chefin Brigitte Gorke. „Allein am HG wurde über 150 Zehntklässler an zwei Seminaren trainiert und erlernten das Debattieren“, ergänzt Mewes.

„Sollen Eltern gesetzlich verpflichtet werden, die Computernutzung ihrer Kinder zu beschränken?“ und „Soll ein Mindestgewicht für Models festgelegt werden?“: Mit diesen Fragen mussten sich acht Wettbewerbsteilnehmer der Sekundarstufe I (Klasse 8 und 9) auseinandersetzen. „Sollen unsere Gemeinden die nächtliche Beleuchtung von Straßen, Plätzen und öffentlichen Gebäuden beschränken?“ und „Soll bei Kommunal- und Landtagswahlen die Stimmabgabe auch in Einkaufszentren ermöglicht werden?“ Fragen, auf die die acht Kandidaten der Klassen 10 bis 12 in der Debatte eingingen.

Für den Landesentscheid am 1. März haben sich qualifiziert: Julia Alpers (Hankensbüttel) und Amanda Block (OHG) in Sek I sowie Marie Fischer (Hankensbüttel) und Valentin Tempel (HG) in Sek II.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung