Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Jobcenter: Gutscheine für Vereins-Mitgliedschaft

Sport soll Arbeitslose und Berufstätige vereinen Jobcenter: Gutscheine für Vereins-Mitgliedschaft

Langzeitarbeitslose haben häufig nicht die Möglichkeit, sich sportlich im Verein zu betätigen - meist fehlt ihnen das Geld, um die Gebühren zahlen zu können. Der Landkreis Peine hat sich diesem Problem angenommen und geht mit dem Angebot „Sport verein(t)“ in die zweite Runde.

Voriger Artikel
Astronomietag: Blick auf Venus, Jupiter und Sonne
Nächster Artikel
Rangierlok verletzt Mutter mit Kindern

Sport soll Arbeitslose und Berufstätige vereinen: Die Projektbeteiligten hoffen, einigen Peinern helfen zu können.

Quelle: Michaela Gebauer

Peine. „Sport verein(t)“ ist ein Projekt des Jobcenters in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund Göttingen und den Kreissportbünden. Alle Peiner Langzeitarbeitslose, die im Jobcenter gemeldet sind, haben erneut die Möglichkeit, einen Sport-Gutschein zu erhalten, der ihnen die Mitgliedschaft in einem Sportverein für ein Jahr ermöglicht.

Insgesamt 100 Langzeitarbeitslose im Alter ab 19 Jahren können dieses Jahr den Sport-Gutschein in Form eines Turnschuhs erwerben. Interessenten sollen sich dafür im Jobcenter des Landkreises Peine melden, um schon bald in einem Verein mitmachen zu können. „Ein unbürokratischer Anruf genügt - und schon kann man in seinem favorisierten Verein loslegen“, kündigt Hans-Jürgen Mack vom Stadtsportbund Göttingen an. Wer allerdings nicht im Besitz von Sportkleidung ist, kann ebenfalls das Thema ansprechen und Beihilfe für Turnschuhe, Laufhosen und ähnliches erhalten.

Angeboten werden diverse Sportarten von Bogenschießen über Ballsport bis hin zu Jazz-Dance und Schwimmen. Mittlerweile stehen den Peiner Langzeitarbeitslosen 75 Sportangebote in 22 Vereine zur Verfügung. Eine große Besonderheit ist hierbei, dass Langzeitarbeitslose sich in jeder Gemeinde sportlich betätigen können, wie Andrea Spiller vom Jobcenter des Landkreises betont. „Uns fehlen allerdings noch Sportvereine direkt in Peine“, bedauert sie. „Schließlich leben die meisten unserer Kunden in der Kernstadt.“

Dass noch nicht alle Vereine bei dem Projekt mitmachen, erklärt sich Mack so, dass insbesondere kleine Vereine zu wenig ehrenamtlich Engagierte haben, weshalb die anfallende bürokratische Arbeit schlichtweg zu aufwendig wäre. „Allerdings erhält jeder Verein dank der Mittel unserer Sponsoren pro genutztem Sport-Gutschein den Mitgliedsbeitrag erstattet“, sagt Mack.

Allein in diesem Jahr wurden 43 Gutscheine ausgegeben und sieben bereits eingelöst. „Das ist eine tolle Sache“, freut sich Spiller.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung