Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jetzt mitmachen bei „Peine(r) aktiv“

Peine Jetzt mitmachen bei „Peine(r) aktiv“

Peine. Es sind schon einige Aussteller mit an Bord, die das breite Themenspektrum rund um Gesundheit und Fitness eindrucksvoll repräsentieren. Noch besteht Gelegenheit für Anbieter aus fast allen Branchen, sich an der Messe am 25. September im Peiner Forum zu beteiligen.

Voriger Artikel
A2-Auffahrten bis Montag noch gesperrt
Nächster Artikel
Spaß haben und sparen: PAZ verkauft Freizeitpark-Tickets

Die Messe „Peine(r) aktiv“ spricht Jung und Alt gleichermaßen an.

Quelle: Kzenon

„Wir haben schon einige Hochkaräter dabei“, freut sich hallo-Anzeigenleiter Carsten Winkler über Zusagen beispielsweise vom Pflegestützpunkt, der KVHS, dem Kreissportbund dem Fahrradfachgeschäft Hotopp und tejo‘s Wohnwelten. Als Sponsoren sind natürlich Benzer Reisen und Physiofit mit dabei, ebenso wie das Gesundheitsbündnis im Landkreis Peine, das die Messe gemeinsam mit hallo Peine und der Peiner Allgemeinen Zeitung organisiert.

Themen wie Yoga, Orthopädie und Heilpraktiker sind ebenfalls besetzt, aber es gibt noch viele Möglichkeiten, sich bei „Peine(r) aktiv“ zu beteiligen. Von Ärzten und Apotheken über Pflegedienste und Seniorenheime bis hin zu Anbietern von Sportartikeln reichen die Möglichkeiten - und darüber hinaus: „Es ist erstaunlich, wie viele Branchen das Thema Gesundheit bedienen, an die man im ersten Augenblick gar nicht denkt“, so Winkler. Das könnten Wohnungseinrichter sein (Stichwort Barrierefreiheit), in Sachen gesunder Ernährung kommen Bio- und Hofläden infrage, ebenso wie Catering-Services. Auch Versicherungen und Krankenkassen können auf der Messe im September ihre Angebote präsentieren.

Noch besteht die Möglichkeit mitzumachen - noch. „Bisher ist die Resonanz sehr gut, und die verbleibenden Standplätze werden rarer“, weiß Carsten Winkler, der sich auf weitere interessante und interessierte Anbieter freut, welche das Themenspektrum von „Peine(r)aktiv“ noch verbreitern.

• Interessierte wenden sich an Carsten Winkler unter Telefon 05171/406120 oder per Mail an winkler@paz-online.de .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung