Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Jeder Anruf zählt: PAZ-Leser können Gutes tun

Peine Jeder Anruf zählt: PAZ-Leser können Gutes tun

Die Resonanz ist großartig: 31 Organisationen haben sich bei „Gemeinsam helfen“ mit gemeinnützigen Projekten gemeldet. In einer 16-seitigen Sonderveröffentlichung, die der heutigen PAZ-Ausgabe beiliegt, werden die Hilfsaktionen vorgestellt. Auch online werden die Aktionen in einer Extra-Rubrik präsentiert.

Voriger Artikel
Arbeitsagentur bietet 55 neue Lehrstellen
Nächster Artikel
Azubis der DBE im bundesweiten Finale

Feierstunde: PAZ-Chefredakteur Dirk Borth moderierte die Preisverleihung im vergangenen Jahr.

Quelle: A

„Gemeinsam helfen“ geht in eine weitere Runde. Die PAZ-Leser sind ab heute aufgerufen, anzurufen und über die beste Aktion abzustimmen. Bis Sonntag, 3. Juni, ist die Hilfs-Hotline der Initiative geschaltet. Rufen Sie an, bis die Drähte glühen. „Jeder Anruf zählt, denn der Erlös der Telefonaktion fließt komplett in den Spendentopf“, sagt PAZ-Anzeigenleiter Carsten Winkler, der Initiator der Aktion.

Die Kosten betragen pro Anruf 50 Cent, Mobilfunkpreise können abweichen. Die Nummer der Hilfs-Hotline und die Abstimmungsmodalitäten sind ebenfalls in der Sonderveröffentlichung zu finden.

In einer weiteren Sonderbeilage am Freitag,15. Juni, werden die besten Hilfsprojekte prämiert. Außerdem wird die Arbeit aller Initiativen, Vereine, Verbände und Institutionen ausführlich vorgestellt.

Der erste Platz wird mit 2500 Euro belohnt. Der Zweitplatzierte bekommt1500, der Dritte 1000 Euro. Die Preisverleihung ist für Donnerstag, 21. Juni, vorgesehen. Niemand geht leer aus, auch alle weiteren Platzierungen bekommen einen Geldpreis. Im vergangenen Jahr wurden 12000 Euro für gute Zwecke ausgeschüttet.

Unterstützt wird die PAZ bei der Initiative „Gemeinsam helfen“ von Peiner Firmen und dem Hilfsverein „Keiner soll einsam sein“. Ziel ist es, gemeinnützige Institutionen, ihre Arbeit und Projekte vorzustellen. Gleichzeitig sollen Notleidende Unterstützung erfahren. Die Hilfe kommt an, sie ist direkt, unbürokratisch und bezieht sich ausschließlich auf Projekte, die im Landkreis Peine verwurzelt sind.

jti

Nähere Informationen zu den Hilfsprojekten finden Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung