Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Internationaler Museumstag: In Peiner Museen gibt es Kuchen und Kunst

Peine Internationaler Museumstag: In Peiner Museen gibt es Kuchen und Kunst

Peine . Zum internationalem Museumstag am Sonntag, 18. Mai, der in diesem Jahr zum 37. Mal stattfindet, werden Peiner Museen und Ausstellungsräume geöffnet haben. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen.

Voriger Artikel
Erheiternd und ernst zugleich: „Kalender Girls“ regte zum Nachdenken an
Nächster Artikel
Neue Spielgeräte für Grundschüler in Rosenthal

Dr. Ulrika Evers zeigt skurrile und ausdrucksstarke Kunst von Jerzy Joachimiak. Eine Führung zu seinen Werken und denen von Malgorzata Konwerska findet am 18. Mai statt.

Quelle: mgb

Das Motto lautet in diesem Jahr „Sammeln verbindet - museum collection make connection“. Vier involvierte Museen des Netzwerkes „Peine Geschichte“, werden dazu wortwörtlich den Appetit anregen und auch die Entdeckungslust an der Kultur. So kann im Kreis Peine an verschiedenen Orten gegessen und etwas über Geschichte und Kunst gelernt werden. Dr. Ulrika Evers, Leiterin des Kreismuseums, empfiehlt, eine Rundreise durch die jeweiligen Ausstellungsräume zu machen, um neue Eindrücke zu gewinnen.

  • Die Umformerstation der  Ilseder Hütte öffnet von 12 bis 18 Uhr ihre Türen. Vom Beginn der dortigen Veranstaltung bis um 14 Uhr kann sich an einer Erbsensuppe bedient werden.
  • Von 14 bis 17 Uhr kann die Dauerausstellung „Das Wunder von Lengede“ im Rathaus in Lengede besucht werden. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt.!
  • Die „ZeitRäume“ in Bodenstedt können von 11 bis 17 Uhr besucht werden. Das Hofcafé hat geöffnet.
  • Das Kreismuseum in Peine öffnet von 11 bis 17 Uhr. Um 15 Uhr wird eine kostenlose Führung durch die Ausstellung von Malgorzata Konwerska und Jerzy Joachimiak angeboten. Weiterhin gibt es Kaffee und Kuchen.

„Mit diesem Angebot möchten wir dem Peiner Land zeigen, dass es auch hier viel zu entdecken gibt und sich viel Mühe gegeben wird und es gar nicht nötig ist, in die Ferne zu schweifen“, sagte Inga Heine von der Wito abschließend.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung