Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 12° Regenschauer

Navigation:
Infos über Weiterbildung bei Bildungsmesse

Peine Infos über Weiterbildung bei Bildungsmesse

Zum zweiten Mal hatte das Team der Agentur für Arbeit die Bildungsträger aus dem Peiner Land zur Bildungsmesse in ihre Räume an den Schleusenteich in Peine eingeladen.

Voriger Artikel
Täter brachen in Burgschule ein
Nächster Artikel
Marion Kracht in Peine mit „Auf ein Neues“

Das Team Teutloff-Schule stellte einen 3-D-Drucker vor (v.l.): Maxime Heuer, Karl-Heinz Plünnecke, Christian Kunze, Stefan Krüge und Rainer Moheit.

Quelle: pif

Kreis Peine. Elf Bildungsträger aus dem Landkreis zeigten dort gestern Nachmittag mehr als 100 verschiedene Angebote, die sie für Arbeitslose, Arbeitssuchende oder Flüchtlinge zurzeit im Programm haben.

„Wir haben mehr als 40 Kunden eingeladen, die Bedarf an Fort- oder Weiterbildung haben, bislang aber noch nicht fündig geworden sind“, sagte Claudia Geyer von der Peiner Agentur für Arbeit. Gezielt sei dabei auch eine handvoll Flüchtlinge dabei gewesen, denen auch Angebote gemacht werden sollen.

„Wer hier schnell fündig wird, dem können wir sogar umgehend einen Bildungsgutschein ausstellen“, sagte Geyer. So hätte es im vergangenen gleich drei direkte Vermittlungen gegeben, die nach der Bildungsmesse am Freitag am folgenden Montag mit ihrer Weiterbildung begonnen haben.

Interessant sei die Bildungsmesse auch für die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit und die Bildungsträger selbst: „Wir können hier viele persönliche Kontakte knüpfen und auch die Bildungsträger haben die Möglichkeit, sich und ihre Angebote zu vergleichen und aufeinander abzustimmen“, sagte Arbeitsvermittler Helmut Müller.

Die Kreisvolkshochschule stellte die Module ihres Vermittlungszentrums vor, dass sie mit dem Jobcenter entwickelt hat. Das Angebot richtet sich an Langzeitarbeitslose, erklärte Jutta Schubert von der KVHS und hat unterschiedliche Schwerpunkte je nach Bedarf der des Kunden.

Helgard Brandes von der Oskar Kämmer Schule verwies auf das individuelle Berufscoaching, bei dem die Betreuer je nach Bedarf auch nach einer Anstellung noch eine Nachbetreuung organisieren oder auf Bewerbungsgespräche vorbereiten.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Ursula von der Leyen zu Besuch in Peine
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung