Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Ineas in Not: „Versicherte sollten kündigen“

Kreis Peine Ineas in Not: „Versicherte sollten kündigen“

Die Internet-Versicherer Ineas und Lady-Car-Online stehen kurz vor der Pleite und sind unter Notverwaltung. Die Verbraucherberatung rät Kunden, sofort zu kündigen.

Voriger Artikel
Hundestrand am Eixer wird verlegt
Nächster Artikel
„Rollendes Kulturgut“ in Peine

Versicherte bei Ineas oder Lady-Car-Online sollten laut Experten ihre Verträge kündigen.

Quelle: dpa

Kreis Peine . Niederländische Aufsichtsbehörden haben Ineas und Lady-Car-Online wegen „fehlender finanzieller Leistungsfähigkeit“ ausgebremst: Ein Notverwalter regelt nun europaweit die Geschäfte.

Angesichts der drohenden Pleite müssen Versicherte dieser Unternehmen damit rechnen, dass Schäden nicht mehr reguliert werden. Eine drohende Versicherungspleite gab es bislang in Deutschland noch nicht. Den etwa 50 000 betroffenen Versicherten hierzulande rät Peines Verbraucherberaterin Ursula Hopstock zur sofortigen Sonderkündigung per Musterbrief. „Außerdem sollten sie Angebote anderer Gesellschaften einholen, dabei die Höhe der

Prämien vergleichen und sich auch nach einer Deckungszusage erkundigen“, betont die Expertin.

Die International Insurance Corporation (IIC) bot unter den Namen Ineas und Lady-Car-Online günstige Haftpflicht- und Kaskoversicherungen an. Auf Antrag der niederländischen Regulierungsbehörde für Finanzdienstleistungen hat das Landgericht Amsterdam jetzt entschieden, dass der Versicherer über keine ausreichende Liquidität verfügt und deshalb Notverwalter eingesetzt. Allerdings ist noch offen, ob über die ICC überhaupt ein Insolvenzverfahren eröffnet wird.

Unterdessen haben die beiden angeschlagenen Versicherer angekündigt, dass ein außerordentliches Kündigungsrecht für die Versicherten nicht bestehe. Hopstock kann dies nicht nachvollziehen und rät weiter zur Kündigung. Sie sagt: „Wenn die Kündigung abgelehnt wird, sollte man Kontakt zu mir aufnehmen.“

l Weiter Infos gibt es unter www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de oder an der Woltorfer Straße 64.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung