Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Im Serengeti-Park:Teestube Edemissen und RoundTable

Kreis Peine Im Serengeti-Park:Teestube Edemissen und RoundTable

Kreis Peine. Einen gemeinsamen Ausflug - in einer bunt gemischten Reisegruppe - machten jetzt zehn Mitglieder des Peiner Serviceclubs Round Table mit ihren Familien sowie 22 Teilnehmer der Teestube Edemissen, davon elf mit Handicap.

Voriger Artikel
Versuchte Tötung an Raststätte Zweidorfer Holz
Nächster Artikel
Peinerin gewann 609.461 Euro bei Lotterie Bingo

Unterwegs: Die Ausflugsgruppe mit Familien des Round Table und Teilnehmern sowie Betreuern der Teestube Edemissen.

Nachdem es im vergangenen Jahr bereits ins Rasti-Land gegangen war, wurde es in diesem Jahr etwas „wilder“ im Serengeti-Park in Hodenhagen. Bei bestem Wetter bestiegen die Teilnehmer den Safari-Bus und durchquerten die geografisch gegliederten Tierwelten des Parks.

Es gab viele spannende und teils lustig anmutende Tiere von den verschiedenen Kontinenten zu entdecken. Auch für einen kurzen Streichel- und Fütterstop war genügend Zeit, sodass alle mit Ziegen und Eseln hautnah in Berührung kommen konnten. Bei den Löwen blieben die Teilnehmer allerdings lieber auf sicherer Distanz - bei natürlich geschlossenen Fenstern im Bus.

Nach einem gemeinsamen Mittagssnack im Parkrestaurant „Zanzibar“ machten sich die Familien des Round Table zusammen mit den Teestuben-Besuchern in Kleingruppen auf Erkundungstour durch den angegliederten Freizeitpark mit vielen rasanten Fahrgeschäften und weiteren tierischen Attraktionen.

So genossen die Teilnehmer beispielsweise die Aussicht über den gesamten Park vom 40 Meter hohen Riesenrad aus und wurden auf einer turbulenten Jeep-Safari kräftig durchgeschüttelt.

Den Ausflug ermöglicht hatte der Serviceclub Round Table durch eine Spende an die Teestube Edemissen. Mittlerweile haben die gemeinsamen Ausflüge schon eine gewisse Tradition. Nach dem Besuch im Filmtierpark in Eschede, dem Rasti-Land im vorigen Jahr, dem Serengeti Park in diesem Jahr und jüngst des Druckzentrums des Madsack Verlags in Hannover freuen sich alle schon auf die nächste gemeinsame Fahrt im Jahr 2017.

„Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal herzlich bei den Mitarbeitern der Gemeindejugendpflege für die hervorragende Zusammenarbeit der letzten Jahre bedanken“, betonte Gordon Firl, Präsident von Round Table 144 Peine.

ale

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung