Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
„Ich hatte das Mustang-Virus“

Mustang in Vöhrum „Ich hatte das Mustang-Virus“

Mehr als 15 Jahre lang träumte Michael Pulina aus Vöhrum von einem alten Ford Mustang. Als er ihn endlich hatte, zerlegte er das Auto in alle Einzelteile.

Voriger Artikel
Landkreis legt Energiewald an
Nächster Artikel
37-Jähriger wollte von Autobahnbrücke springen

Liebe auf den ersten Blick: Michael Pulina und sein Ford Mustang Coupe.

Quelle: cb

Vöhrum. Stolz lehnt Michael Pulina an einem feuerroten Ford Mustang Coupe Baujahr 1965. Stück für Stück hat der Werkzeugmechaniker aus Vöhrum den Wagen aufgearbeitet - dabei war er von Anfang an in gutem Zustand.
„Der Händler meinte, ich sei verrückt. Er würde mir nie wieder ein Auto verkaufen“, sagt Pulina. Eigentlich hatte der 33-Jährige nie etwas mit Herumschrauben im Sinn. „Ich wollte immer nur ein Auto, das fährt.“

Doch nachdem er sein Traumauto gefunden hatte, wurde alles anders: „Einige Chromteile haben nicht richtig geglänzt, also musste ich sie abbauen.“ Dabei fand Pulina Feuchtigkeit und wollte die Dichtungen kontrollieren. Ehe er sich’s versah, war der Wagen vollständig zerlegt.

Die Leidenschaft für alte Automodelle trägt Pulina schon lange in sich: „1993 habe ich ein ähnliches Auto in einer Fernsehserie gesehen. Seither hatte ich das Virus: So einen Wagen wollte ich haben.“.

Doch zunächst hieß es sparen. Als Pulina schließlich einen Händler in Klein Lafferde besuchte, wollte ihm dieser eigentlich bloß ein paar Tipps geben: „Aber dann stand da dieses Coupe vor der Tür.“ Das Liebhaberstück war gerade frisch aus den USA eingetroffen.

Am Gründonnerstag 2008 holte Pulina sein Traumauto ab. Doch die Fahrt nach Hause war eine der beiden einzigen Fahrten des Jahres. „Ich wollte immer eine Runde drehen. Aber ständig kam mir der Perfektionismus dazwischen“, sagt Pulina.

Nach mehr als zwei Jahren sei der Ford nun „eigentlich fertig“. „Es gibt da nur noch ein paar Kleinigkeiten...“, sagt Pulina, während seine Augen zu leuchten beginnen.

azi

Pulina organisiert auch das Oldtimertreffen des Mustang-Stammtisches Hannover. Es findet Sonnabend, 12. Juni, in Schellerten statt. Informationen unter www.dr-mustang.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung