Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
IGS-Schüler besuchten die KZ-Gedenkstätte

Vöhrum IGS-Schüler besuchten die KZ-Gedenkstätte

Vöhrum/Nordhausen. Gegen das Vergessen: Anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 70 Jahren besuchten Schüler des zehnten Jahrgangs der IGS Peine die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Mittelbau-Dora.

Voriger Artikel
Versuchter Einbruch in Jugendtreff
Nächster Artikel
Vom PAZ-Fotografen zum Filmproduzenten

DIe Schüler vor dem Modell des Konzentrationslagers

Quelle: oh

Vöhrum. Die Gedenkstätte befindet sich nahe der Stadt Nordhausen in Thüringen.

„Vor Ort betreuten uns junge pädagogische Mitarbeiter der Gedenkstätte. In einer restaurierten Baracke begannen wir mit dem Rundgang. Annika, unsere Betreuerin, informierte uns über die Geschichte des Konzentrationslagers“, berichtete Marlene Hilbig (Klasse 10.1).

Im August 1943 wurde das Konzentrationslager Mittelbau-Dora errichtet. Es war ein Außenlager des KZ Buchenwald. Als Tarnbezeichnung wurde das KZ offiziell „Arbeitslager Dora“ genannt. Es diente zur Herstellung der Vergeltungswaffe 1 (V 1), einer Flugbombe. Diese Waffen wurden in den schon vorhandenen unterirdischen Stollen produziert, die gleichzeitig als Schlafplatz für die Häftlinge dienten.

Bis zur Befreiung am 11. April 1945 durch die Amerikaner, starben 20 000 von insgesamt 60 000 Häftlingen durch die unmenschlichen Arbeits- und Lebensbedingungen.

Das Thema Nationalsozialismus begleitet die zehnten Klassen seit drei Monaten. „Durch den Besuch der Gedenkstätte Mittelbau-Dora wurde uns bewusst, dass man das nationalsozialistische Verbrechen nicht in Vergessenheit geraten lassen darf“, erklärte Hilbig.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung