Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Honky Tonk: Live-Musik in zehn Gaststätten

Peine Honky Tonk: Live-Musik in zehn Gaststätten

Peine. Es ist soweit: Am kommenden Sonnabend, 12. März, findet in Peine wieder das beliebte Honky-Tonk-Festival statt. Zehn Bands spielen von 20 bis 3 Uhr Live-Musik in mehreren Kneipen und Gaststätten in der Innenstadt. Stilistisch reicht die Bandbreite von Rock und Folk über Reggae bis Funk.

Voriger Artikel
Nach Neubau: Was wird aus altem Schulgebäude?
Nächster Artikel
Hauer soll Kreisjägermeister werden

Bingo & Bongo treten mit bester Laune im Café Mitte auf.

Quelle: oh

Das Besondere am Honky Tonk: Besucher müssen nur einmal für das Eintritts-Armbändchen bezahlen und bekommen damit Zutritt zu allen teilnehmenden Kneipen.

Die Eintritts-Armbändchen gibt es noch bis zum Veranstaltungstag, 12. März, zum Preis von 13 Euro im Vorverkauf bei der Peiner Allgemeinen Zeitung (Werderstraße 49), der Kreissparkasse Peine (Breite Straße 47), bei Peine Marketing, in den beteiligten Gaststätten oder auch im Internet unter www.honky-tonk.de .

Der Veranstalter des Festivals, die Blues Agency, hat für Interessierte einige Tipps in Form von Bandvorstellungen parat: „Den Sound der 50er- und 60er-Jahre zelebrieren Ball‘n‘Chain. Die Musiker beherrschen ihre Instrumente im Schlaf und begeistern auch mehrstimmig. Also Lackschuh an, Petticoat zurecht gezupft, die Tolle perfekt gegelt und ab auf die Tanzfläche in Georgs Insel“, schreibt Katrin Wenzel von der Blues Agency.

Spaß und Lebensfreude wollen „Bingo & Bongo“ transportieren, die im Café Mitte auftreten. „Eine coole Band mit ungebremster Spielfreude, professionellem, musikalischem Handwerk und großer Leidenschaft. Das groovt, das kracht, das geht ab“, verspricht Wenzel.

Ganz neu mit von der Partie ist die Weinhandlung Euling mit den „Nuthouse Flowers“. Wenzel: „Eine großartige Irish-Folk-Band warte dort auf ihre Fans. Die von den Musikern der Band gelebte Bewegungsfreude und die Instrumentenvielfalt sowie die Erfahrung aus 22 Jahren Bühnenpräsenz machen die Nuts zu einem besonderen Höhepunkt. Mit Intrumentenvielfalt und viel Charme wickeln sie ihr Publikum ganz schnell um den kleinen Finger - spätestens dann, wenn sie den ersten Pogues-Coversong anstimmen.“

Mit einem Mix der besten Rock-Klassiker und aktueller Rock-Hits wollen die „Dead Rock Pilots“ die Bühne im Schützenhaus-Saal dieses Jahr zum Beben bringen. Die Songs werden nicht einfach nachgespielt, sondern bekommen den eigenen Stempel der „Piloten“ aufgedrückt. Sie spielen Hits von den Foo Fighters, Lenny Kravitz, Metallica oder auch den Ärzten.

DAS PROGRAMM:

- Café Mitte, Breite Straße 48, 20 bis 1 Uhr: Bingo & Bongo (Acoustic Sunshine Pop).

- Café Storia, Am Markt 8, 20 bis 1 Uhr: Monkeyman Band (Oldies, Rock’n’Roll, Blues, Funk, Soul und Jazz).

- Garage, Pulverturmwall 68, 20 bis 1 Uhr: N.R.G. Vibes (Dancehall, Reggae).

- Formel 1, Echternstraße 22, 20 bis 1 Uhr: On The Rocks (die großen Hits der Welt).

- Georg‘s Insel, Am Markt 14, 20 bis 1 Uhr: Ball‘n‘Chain (Rockabilly).

- Härke Brauerei Ausschank, Gröpern 5, 20 bis 1 Uhr: Juicy Fruits (Rock-Party-Knüller).

- Maxim, Am Markt 22, 20 bis 1 Uhr: Big Lenny Power Exson (Funk, Soul & Motown).

- Schützenhaus (Restaurant), Kantstraße 1a, 20 bis 1 Uhr: The Cantles (Sixties).

- Schützenhaus (Saal), Kantstr. 1a, 22 bis 3 Uhr: Dead Rock Pilots (Power-Rock von Red Hot Chili Peppers bis Ärzte).

- Weinhandlung Euling, Am Amthof 7, 20 bis 1 Uhr: Nuthouse Flowers (Irish-Folk-Rock).

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung