Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Hokkaidos und Roter Zentner beim Kürbismarkt in Stederdorf

Peine Hokkaidos und Roter Zentner beim Kürbismarkt in Stederdorf

Stederdorf. Bereits seit 15 Jahren veranstalten Walter Sonnenberg und Dietmar Bufe in Stederdorf den allseits beliebten Kürbismarkt. Dabei öffnen sich die Tore, die die Gaststätte „Zur Sonne“ und den Kürbisgarten von Sonnenberg miteinander verbinden.

Voriger Artikel
Klein Ilsede: Autofahrerin erfasst 34-jährige Radlerin
Nächster Artikel
Stadtführung eröffnete Straßen voller Schatzkästchen

Die Kürbisse fanden reißenden Absatz: Die beiden Ausrichter des Stederdorfer Kürbismarktes (v.l.) Walter Sonnenberg und Dietmar Bufe.

Quelle: jaw

Schon kurz nach Marktbeginn am vergangenen Sonntag füllten sich die Plätze im Innenhof und im Kürbisgarten, wo sich vor allem Kinder schnell die dicksten und größten Kürbisse sicherten, die sie stolz zum Verkaufstresen schleppten.

Die Erwachsenen nahmen sich dagegen mehr Zeit, um die richtige Entscheidung zu treffen. Dabei konnten sie zwischen Zierkürbissen, Speisekürbissen und Schnitzkürbissen wählen. Insgesamt verkauft Walter Sonnenberg aus seinem Garten knapp 20 Kürbisarten. „Es gibt Hokkaidos oder den Roten Zentner“, nannte der Stederdorf zwei Beispiele.

Dazu konnte man viele Köstlichkeiten zum herbstlichen Gemüse probieren und kaufen. Es wurde Kürbismarmelade angeboten und Kürbissuppe. Aber auch die Kürbiskernbrötchen mit Kassler erfreuten sich großer Beliebtheit. Dazu gab es einige Deko-Artikel und T-Shirts mit Kürbis-Motiven.

Wenn es um den Kürbis geht, dann darf natürlich eine Sache nicht fehlen: Das Kürbisschnitzen. Damit war auch das große Interesse der jungen Besucher zu erklären. Auf zwei großen Tischen konnten diese ihren Kürbis unter fachgerechter Beaufsichtigung so gestalten, wie es gefiel. Es entstanden in den folgenden Stunden viele Grimassen und andere Gesichter.

Gegen Nachmittag folgte dann ein zweiter Schub Gäste, nachdem es mittags bereits schon sehr voll war.

So verwunderte es auch nicht, dass die Ausrichter Bufe und Sonnenberg sehr zufrieden waren: „Die Besucher kommen regelmäßig und das Wetter ist natürlich einfach hervorragend.“ Ähnlich sah es auch Niklas Arnd aus Stederdorf: „Es ist toll - die Atmosphäre ist sehr entspannt und familiär.“

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung