Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hochwasser in Magdeburg: Peiner Helfer rückten ab

Magdeburg/Lüneburg Hochwasser in Magdeburg: Peiner Helfer rückten ab

Magdeburg/Lüneburg. Kräftig im Einsatz in den Elbe-Hochwassergebieten Magdeburg und Lüneburg waren gestern zahlreiche Peiner Helfer. Während 117 Feuerwehrleute der Kreisbereitschaft West gestern Abend wieder von Magdeburg aus nach Hause durften, sind neun Peiner DLRG-Mitglieder in Lüchow-Dannenberg weiter im Einsatz, um die Deiche zu sichern.

Voriger Artikel
Looping-Achterbahn ist Hauptattraktion
Nächster Artikel
Wortakrobat im Peiner Forum: Dietmar Wischmeyer kommt

Beim Einsatz im Hochwassergebiet Lüchow-Dannenberg: Die Peiner Helfer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) in einem Boot. DLRG

In Magdeburg hat sich die Lage entspannt, aber die Peiner Feuerwehrleute hatten Dienstagnacht um 2 Uhr noch einmal rausgemusst, um ein wichtiges Bahngleis, das zum Energiekonzern Enercon im Industriegebiet Rothensee führt, vom Wasser zu befreien. „Wir konnten das Wasser erfolgreich abpumpen“, so Sprecher Reinhard Meyer. Problematisch sei zuletzt die Verpflegung gewesen, weil es für die Helfer zu wenig zu essen gegeben habe. Problemlos arbeitet dort die Müllverbrennungsanlage in Rothensee, in der Peiner Müll verbrannt wird. Daneben sind laut Vorsitzendem Martin Fickert neun Peiner DLRG-Mitglieder im Kreis Lüchow-Dannenberg im Einsatz. Sie sind verantwortlich für den Personenschutz und bergen mit drei Booten Treibgut, das die Deiche beschädigen könnte. Tag und Nacht wechseln sich die Helfer im 4-Stunden-Rhythmus ab. Untergebracht sind die Peiner in einer Kirche.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung