Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Hochwasser: Rekord von 2007 übertroffen

Fuhsepegel in Peine Hochwasser: Rekord von 2007 übertroffen

Selbst die gemächliche Fuhse ist in diesem Winter einmal wieder vom Hochwasser betroffen. Gestern erreichte der Fluss einen Pegelstand von 3,18 Metern. Das ist mehr als der dritthöchste Stand, der jemals gemessen wurde, zuletzt 2007.

Voriger Artikel
Isabell Brandes: Sängerin aus Leidenschaft
Nächster Artikel
St.-Jakobi: Jugendliche feiern Gottesdienst

Die Fuhse bei Eixe: Längst hat der Fluss sein natürliches Bett verlassen. Doch auch nördlich von Peine sind Siedlungen derzeit nicht in Gefahr.

Quelle: im

Kreis Peine. „Ab Ilsede ufert die Fuhse aus“, sagt Peter Funk von der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Peine. Am Wochenende überschritt der Pegel die kritische Marke von drei Metern. Ganz anders sieht es am Oberlauf der Fuhse bei Salzgitter aus. „Dort ist die Lage entspannt“, sagt Funk.

Das sei eine interessante Konstellation. Denn das Fuhsehochwasser im Landkreis wird damit durch Wasser gespeist, das im Kreisgebiet in den Fluss fließt – Schmelzwasser und Niederschläge. Entsprechend fällt Funk eine Prognose über den weiteren Verlauf des Hochwassers schwer. „Das hängt von den Niederschlägen in den kommenden Tagen ab“, sagt er.

Gestern machten seine Mitarbeiter eine Tour durch das Peiner Land, um kritische Stellen zu begutachten. Das Ergebnis: Erste Wege sind überflutet, die Verbindungsstraße zwischen Ilseder Mühle und Handorf ist gesperrt. Siedlungen sind vom Hochwasser aber noch nicht betroffen.

Ärgerlich sei, dass der automatische Pegel-Messer an der Fuhsebrücke bei Vöhrum über das Wochenende ausgefallen ist. Erst gestern Nachmittag funktionierte er wieder. Allerdings hat Funk noch eine Standleitung zum Landesamt für Wasserwirtschaft.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung