Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Historischer Marktplatz: Zwei Häuser sollen weg

Peine Historischer Marktplatz: Zwei Häuser sollen weg

Peine. Große Pläne hat der Immobilien-Kaufmann Alexander Fricke auf dem historischen Marktplatz in Peine. Der 47-Jährige hat die Häuser der ehemaligen „Markt-Apotheke“ und der Firma „Foto Wesemüller“ direkt Am Markt gekauft und will die maroden, leerstehenden Gebäude abreißen lassen.

Voriger Artikel
Globus-Baumarkt: Eröffnung am 7. Februar
Nächster Artikel
Dieb stahl 15 Handtaschen in der City

Immobilien-Kaufmann Alexander Fricke wird auf dem Peiner Marktplatz die leerstehende Markt-Apotheke (links) und das „Foto Wesemüller“-Haus abreißen lassen.

Peine. Danach möchte Fricke dort ein modernes Haus bauen, „das sich optisch gut in das Gesamtbild des Marktes einpasst“. Das sei ihm als Peiner sehr wichtig und deswegen halte er bei der Entwicklung auch engen Kontakt zur Stadtplanung der Stadt Peine. „Wir entwickeln das Gebäude gemeinsam und meine Architekten arbeiten daran, dass es darin drei Läden im Erdgeschoss, Büroräume und Praxen im ersten und zweiten Obergeschoss sowie ein oder zwei Penthouse-Wohnungen im Dachbereich gibt“, sagt Fricke. Die Nachfrage nach Geschäftszeilen, Wohnungen und Praxisräumen sei in diesem „Peiner Sahnestück“ groß, aber weitere Interessenten könnten sich noch beim Immobilienkaufmann melden, da man bei dem jetzigen Planungsstand noch auf die Wünsche der Interessenten (zum Beispiel Größe und Raumaufteilung) individuell eingehen könne.

Der Abriss der alten Gebäude Am Markt ist für den Herbst geplant, und direkt danach soll der Neubau beginnen. Die Fertigstellung des Hauses datiert Fricke „auf Ende 2016, wobei man ja nie wissen kann, wie das Wetter mitspielt und ob es weitere Verzögerungen gibt“. Alle Geschäfte, Büroräume und Wohnungen seien später barrierefrei und gut über einen Fahrstuhl erreichbar.

Der Immobilien-Experte betont: „Ich möchte mit diesem Gebäude den schönen historischen Marktplatz optisch noch weiter aufwerten und etwas Bleibendes für die Stadt Peine schaffen. Das ist mein Ziel als Peiner für den Standort Peine.“

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung