Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Hinrich-Wilhelm-Kopf-Straße: Fraktionsvorsitzende fordern Zusatzschild

Peine Hinrich-Wilhelm-Kopf-Straße: Fraktionsvorsitzende fordern Zusatzschild

Peine. Krisengipfel mit konkretem Ergebnis: Die Hinrich-Wilhelm-Kopf-Straße soll mit einem zusätzlichen Hinweisschild ausgestattet werden, auf dem die NS-Verstrickungen des Namensgebers skizziert werden. Darauf haben sich die Vorsitzenden der Fraktionen im Peiner Stadtrat gestern nach einer Aussprache im Vorfeld der Ratssitzung einstimmig verständigt.

Voriger Artikel
Peiner Träger: "Standort ist in seiner Existenz bedroht"
Nächster Artikel
Härke braut wieder zu 100 Prozent in Peine

Hinrich-Wilhelm-Kopf-Straße: Ähnlich wie der Clara-Zetkin-Weg in Hannover soll die Straße in Peine jetzt auch ein zusätzliches Hinweisschild bekommen.

Quelle: A

Wie Bernd-Detlef Mau, Vorsitzender des SPD-Fraktion im Stadtrat, der PAZ erklärte, gebe es noch keinen konkreten Termin für das Anbringen des Hinweisschildes, grob angepeilt sei nach der Bundestagswahl. Auch der Text stehe noch nicht fest. Für die Entscheidung der Fraktionsvorsitzenden sei zum Teil der Vortrag von Dr. Teresa Nentwig ausschlaggebend gewesen.

Die Politikwissenschaftlerin hatte am Mittwochabend in der Lessing-Loge einen Vortrag über ihre Dissertation gehalten, mit der sie die NS-Verstrickungen des früheren SPD-Ministerpräsidenten aufgedeckt hatte. Unklar bleibt, was mit der ebenfalls nach Kopf benannten Schule passieren soll.

- Für die geplante Sanierung der Aufzugsanlagen im Peiner Bahnhof werden weitere 65000 Euro und damit insgesamt 347000 Euro bereitgestellt. Das hat der Rat der Stadt Peine gestern Abend mehrheitlich beschlossen. Hartwig Klußmann (GuB) monierte, dass bei zwei Bahngleisen ein mittlerer von drei Aufzügen überflüssig sei und stimmte genau wie sein Fraktionskollege Dr. Rainer Döring (FDP) gegen die Vorlage.

- Für den derzeit laufenden Ausbau der Ortsdurchfahrt Duttenstedt hat der Rat kurzfristig weitere 150000 Euro freigegeben. Die Mehrkosten seien durch die größer als erwartet ausgefallenen Mengen belasteten Asphalts, die erforderliche Ertüchtigung eines Wirtschaftsweges als Umleitungsstrecke und erforderliche Maßnahmen an Grünanlagen entstanden.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung