Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Highland Gathering: 500 Musiker sind dabei

Peine Highland Gathering: 500 Musiker sind dabei

Das Programm steht, die Schotten können kommen: Am Sonnabend/Sonntag, 4./5.Mai, findet das beliebte Highland Gathering statt. Die Organisatoren von Peine Marketing erwarten mehr als 20000Besucher. Gesichert ist bereits, dass 18Pipe Drum Bands aufmarschieren, also knapp 500Musiker. Erstmals soll es einen freiwilligen Eintritt von zwei Euro geben.

Voriger Artikel
Schwicheldt: Supermarkt soll kommen
Nächster Artikel
Feueralarm an der Feldstraße

Freuen sich aufs Highland Gathering: Thomas Severin und Marina Schmidtmeier von Peine Marketing sowie Helmut und Ernst-August Horneffer.

Quelle: pif

„Das Fest wird immer größer und wir können kaum noch die Kosten decken, deshalb haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen“, erklärte gestern Peine-Marketing-Geschäftsführer Thomas Severin bei der Pressekonferenz zur Veranstaltung. Wer meint, das Spektakel sei ihm zwei Euro wert, kann das Geld an einer von vier Kassen entrichten und bekommt dafür einen Button, als Dank und Zeichen der Unterstützung.Immer größer wird auch der Bandwettbewerb am Sonnabend, der inzwischen einer von vier der Deutschen Meisterschaften ist. Weitere Austragungsorte neben Peine sind Heidelberg, Xanten und ein kleiner Ort bei Leipzig, sagte Bandwettbewerb-Organisator Helmut Horneffer.

Entsprechend aufwändig sind die Vorbereitungen und die Umsetzung: „Wir planen 45Durchgänge, denn viele Bands treten in mehreren der fünf Kategorien an“, sagte Horneffer. Die Peiner sind in vier Kategorien gemeldet, nur im höchsten Grad können sie nicht mithalten.

Rekordverdächtig ist die Teilnahme beim Wettbewerb für die Drum-Major, von denen sich20 miteinander messen. „Für alle Wettbewerbe haben wir hochkarätige Wertungsrichter verpflichtet“, so Horneffer. So auch für die Tanzwettbewerbe: Wilma und George Mitchson kommen von der schottischen Tanzbehörde. Der Wettbewerb der Tänzer ist in die Aufführungen eingeflochten, die am Sonnabend stattfinden.

Der Sonntag steht im Zeichen der Hochland-Spiele - und der Solo-Wettbewerbe für Piper und Drummer. Musikfreunde kommen also auch am Sonntag auf ihre Kosten. Für Kinder wird bereits am Sonnabend die Hüpfburg aufgebaut - und der Kinderschutzbund bietet Kinderschminken an. Die Besucher erwarten 65Stände mit Leckereien - wie beispielsweise echten schottischen Haggis - und zahlreiche Angebote für typisch schottische Kleidung oder Accessoires. Immer wieder können sich die Besucher auf spontane Auftritten der Owl Town Pipe & Drum Band sowie der Scottish Folk Singers freuen.

pif

Das Programm

Sonnabend, 4.Mai:

9Uhr: Beginn der Wettbewerbe für Pipe Bands

10.30Uhr: 3. Wettbewerb im Peiner Highland Dancing und Tanzvorführungen

14Uhr: Drum Majors – Dress

15.30Uhr: Drum Majors – Marching & Flourishing (Marschieren & Führung des Stabes)

17.30Uhr: Aufmarsch aller Pipe Bands für die Preisverteilung

17.45Uhr: Preisverteilung mit „Salute to the Chieftain“

18.45Uhr: Abmarsch der Pipe Bands

20Uhr: Open-Air-Konzert im Stadtpark mit „The Keltics“

Sonntag, 5.Mai:

11Uhr: Solo-Wettbewerbe für Pipers and Drummers

11Uhr: Beginn der Highland Games, Kinder Games, Pipe-Band-Vorführungen und Tanzvorführungen

13Uhr: Tauziehen

15Uhr: Kleine Ständchen der Scottish Folk Singers an verschiedenen Plätzen im Stadtpark

15Uhr: Kinder-Tauziehen

17Uhr: Aufmarsch Pipers und Drummers zur Preisvergabe

18Uhr: Ende des 15th Highland Gatherings im Stadtpark

Die Anfangszeiten können sich abhängig von der Teilnehmerzahl verschieben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung