Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hier gibt es noch freie Arbeitsstellen

Peine Hier gibt es noch freie Arbeitsstellen

Kreis Peine. Die Belebung auf dem Peiner Arbeitsmarkt setzt sich fort: Die Arbeitslosigkeit hat sich im Mai um 93 auf 3793 Personen verringert. Das waren 487 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Vor allem im Bereich Verkehr gibt es noch Jobs.

Voriger Artikel
"Weißer Schwan": Kessler spricht Machtwort
Nächster Artikel
Mehrere Unfallfluchten im Kreis Peine

Arbeitskräfte gefragt: Gute Beschäftigungschancen sieht die Agentur für Arbeit nach wie vor in den Bereichen Verkehr und Logistik sowie Gartenbau.

Die Arbeitslosenquote sank von 5,6 auf 5,4 Prozent, vor einem Jahr lag sie noch bei 6,2 Prozent. Dies geht aus dem gestern vorgelegten Monatsbericht der für Peine zuständigen Agentur für Arbeit Hildesheim hervor.

„Der Arbeitsmarkt entwickelt sich erfreulich stabil, ein aussagefähiger Indikator dafür ist das konstant hohe Stellenniveau, das sich in den vergangenen Monaten verstetigt hat. Die besondere Herausforderung besteht für unsere Vermittlerinnen und Vermittler nun vor allem darin, Angebot und Nachfrage in Einklang zu bringen und die freien Stellen mit geeigneten Bewerbern zu besetzen. Der wachsende Bedarf an gut qualifizierten Fachkräften macht eines jedoch deutlicher denn je – eine solide Ausbildung ist der beste Garant gegen Arbeitslosigkeit“, erläutert Andreas Kühne, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Hildesheim.

„Der Ausbildungsbeginn rückt spürbar näher und der Ausbildungsmarkt bietet in nahezu allen Branchen noch Aufnahmepotenzial.“ Jugendliche, die noch keine Zusage haben, sollten sich alternative Berufswünsche überlegen und mit der Berufsberatung Kontakt aufnehmen, rät Kühne denjenigen, die zum Ende des Sommers noch keine Ausbildung in Aussicht haben. Ausbildungsbetriebe, die noch keine geeigneten Schulabgänger gefunden haben, können sich über Alternativen bei der Gewinnung künftiger Fachkräfte über den Arbeitgeber-Service beraten zu lassen.

Info

Die Peiner Arbeitsagentur hat 639 gemeldete Arbeitsstellen im Bestand, im April waren es 548. Die meisten freien Stellen gibt es bei der Rohstoffgewinnung, Produktion, Fertigung (248). Es folgen Gesundheit, Soziales, Lehre und Erziehung mit 144 Stellen.

In den Berufen Verkehr, Logistik, Schutz und Sicherheit werden 76 und in den Berufen Bau, Architektur, Vermessung und Gebäudetechnik 61 Mitarbeiter gesucht. 55 freie Arbeitsplätze meldeten kaufmännische Dienstleistungen, Handel, Vertrieb und Tourismus. Bei Unternehmensorganisation, Buchhaltung, Recht, Verwaltung gibt es 34 Stellen. Land-, Forst-, Tierwirtschaft, Gartenbau meldeten 14 Stellen. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0800/4555520 (Arbeitgeberservice).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung