Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hertie-Brache: Ikea kommt nicht

Peine Hertie-Brache: Ikea kommt nicht

Endlich eine Lösung für die Peiner Hertie-Brache? Einen spannenden Vorschlag zur Nutzung des heruntergekommenen Gebäudes hat SPD-Fraktionschef Bernd-Detlef Mau gestern in der PAZ gemacht. Der Einrichtungs-Riese Ikea könne sich für das Ex-Kaufhaus interessieren. Doch der schwedische Konzern winkt ab.

Voriger Artikel
A 2: Ab nächster Woche wird geblitzt
Nächster Artikel
A2-Abfahrt: Verzögerung bei Bauarbeiten

Kein Ikea: Der schwedische Einrichtungs-Riese hat kein Interesse am Standort Peine.

Peine. SPD-Fraktionschef Mau hatte betont: „Wir müssen weiter als Stadt massiven Druck auf die Besitzer der Hertie-Brache an der Lindenstraße ausüben.“ Der Verkaufspreis müsse auf ein normales Maß reduziert werden, damit das Gebäude wieder für Investoren interessant werde. Die genannten zehn Millionen Euro seien viel zu hoch.

Doch aus einer möglichen Ikea-Ansiedlung in Peine wird nichts, obwohl sich das schwedische Einrichtungshaus jetzt auch für Innenstädte interessiert. Die PAZ hat wegen der Peiner Hertie-Brache bei Ikea nachgefragt. Ikea-Sprecherin Simone Settergren sagte: „Nein, wir haben keine Expansionspläne für Peine, der Standort liegt zu nahe an unserem Einrichtungshaus in Braunschweig. Kontakt oder Gespräche gibt es also keine.“

Peines Bürgermeister Michael Kessler (SPD) bestätigte: „Herr Mau hat mich seinerzeit sofort angerufen, als die Meldung in der Presse zu lesen war, dass Ikea in die Innenstädte gehen will. Da Anfang nächsten Jahres erneut Gespräche mit neuen Ansprechpartnern der Eigentümer stattfinden, wollen wir allerdings erst danach auf potenzielle Investoren zugehen.“

Und solange die Ex-Hertie-Eigentümer sich preislich nicht bewegen würden, gebe es auch keine Investoren – gleich welcher Art.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung