Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Hertha-Peters-Brücke muss gesperrt werden

Probebelastung: Untersuchung im Mai Hertha-Peters-Brücke muss gesperrt werden

Sperrung: Eine Probebelastung wird in der Woche vom 8. bis 12. Mai auf der von Pilzen befallenen, maroden Hertha-Peters-Brücke durchgeführt. Daher wird die Fußgänger-Holzbrücke, die über die Bundesstraße 65 und den Mittellandkanal führt, in dieser Zeit geschlossen.

Voriger Artikel
In Peine: „Bezahlbare Unterkünfte fehlen“
Nächster Artikel
Tedi eröffnet eine Filiale in Fußgängerzone

Die Hertha-Peters-Brücke ist von Pilzen befallen. Sie wird im Mai für eine Untersuchung gesperrt. Danach entscheidet sich, ob eine Sanierung der Holzbrücke sinnvoll ist.

Quelle: Michael Lieb

Peine. Die Kosten der Untersuchung betragen 47 000 Euro, eine mögliche spätere Sanierung würde mit 1,2  Millionen Euro zu Buche schlagen (PAZ berichtete). Stadt-Sprecherin Petra Neumann sagt: „Zum Aufbau der Untersuchungseinrichtung ist es erforderlich, im Bereich des Stichweges von der Kommerzienrat-Meyer-Allee aus, die vorhandene Begrünung unterhalb der Brücke zu entfernen.“ Diese Entfernung soll durch die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei erfolgen.

Für den Zeitraum der Probebelastung im Mai müsse man die Hertha-Peters-Brücke voll sperren. Eine entsprechende Beschilderung werde rechtzeitig darauf hinweisen. Nach der Probebelastung sollen die von der Stadt beauftragten Büros GRBV und Schüßler-Plan in einer Sitzung des Ausschusses für Planung und öffentliche Sicherheit die Ergebnissen vorstellen und die jeweilige Alternative bewerten.

Dementsprechend ist nach städtischen Angaben noch nicht darüber entschieden worden, ob eine Sanierung oder ein Abriss der Brücke erfolgen wird. Hintergrund: Das 1988 beim Bau verwendete Bogossi-Tropenholz ist von Pilzen befallen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung