Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Helau! Ägyptische Nacht bei der Bürgerfastnacht

Peine-Stederdorf Helau! Ägyptische Nacht bei der Bürgerfastnacht

Stederdorf . Helau! Pünktlich um 19.11 Uhr begann am Samstag mit Klängen des ortseigenen Spielmannszuges die Bürgerfastnacht Stederdorf im Gasthaus „Zur Sonne“. Rund 200 Besucher feierten ausgelassen unter dem Motto „Ägypten“ und verbrachten unbeschwerte Stunden mit zahlreichen Tanzdarbietungen, Sketchen und Büttenreden.

Voriger Artikel
Diebe stahlen zwei Autos und brachen zwei Laster auf
Nächster Artikel
Ökogarten: So präpariert man Käfer und Spinnen richtig

200 Narren feierten ausgelassen Bürgerfastnacht in Stederdorf.

Quelle: bol

Einer der Höhepunkte des dreistündigen Programms waren die Volleyballerinnen, die mit einem Sketch von Anfang an für gute Stimmung im Publikum sorgten. Mit von der Partie war natürlich auch Fastnachts-Urgestein Paule Vogt, der eine Zote nach der anderen zum Besten gab und damit alle Lacher auf seiner Seite hatte. Seit September letzten Jahres hatten sich die „Golden Girls“ auf ihren Auftritt vorbereitet. Und es hat sich gelohnt. Zu bekannten Klängen des King of Pop, Michael Jackson, zeigten sie eine gekonnte Interpretation des Welthits „Thriller“.

Mit Spannung erwartet wurde „Volli, der Freischießenjeck“ in der Bütt. Volker Schewe, Vorsitzender des Elferrats, zog einen humorvollen Vergleich des närrischen Treibens in den Hochburgen Köln und Düsseldorf zum Peiner Freischießen. Fazit: „Der Rhein ist schön dreckig, die Fuhse schön blau!“ Weitere Programmpunkte, die für gute Laune sorgten, waren „Oli Hartmann & Friends“, die „Dorfteichnixen“ mit einem Sketch und die Band „Not OP“. Auch Ehrungen gab es an diesem Abend. Für ihre langjährige Arbeit im Elferrat ausgezeichnet wurden Frank Feuerhammel und Hendrik Liese. Für langjährige Mitgliedschaft im Komitee Volker Schewe (25 Jahre), Matthias Klemm (20 Jahre) und Hendrik Straub (zehn Jahre).

Nachdem alle Programmpunkte mit Applaus der Gäste bedacht wurden, räumte man kurzerhand einige Stuhlreihen zur Seite, denn nun stand eine lange Partynacht mit DJ Uli K. an. Die Narren feierten anschließend ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Und da die Bürgerfastnacht in Stederdorf so gefragt ist, hat man die Veranstaltung kurzerhand geteilt. Deswegen heißt es am kommenden Samstag, 1. März, also noch einmal „Stederdorf Helau“!

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung