Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Heiß: "Kreis macht 2013 keine neuen Schulden"

Kreis Peine Heiß: "Kreis macht 2013 keine neuen Schulden"

Kreis Peine. Für Unmut hat die Aussage von CDU-Kreistagsfraktionschef Hans-Werner Fechner in der PAZ gesorgt, dass der Kreis 2013 etwa 8,5Millionen Euro neue Schulden macht. Dem widerspricht der Erste Kreisrat Henning Heiß ganz entschieden.

Voriger Artikel
Neuer Weihnachts-Rekord bei Rausch: Produktion in weitere Halle verlagert
Nächster Artikel
Peine will Fachhochschulstandort werden

Um die Verschuldung des Landkreises Peine ist ein Streit entbrannt.

Quelle: A

Fechner hatte das Defizit im Januar 2013 in Höhe von 65Millionen Euro betrachtet und dann das Defizit am Jahresende 2013. Das beträgt 73,5Millionen Euro. Daraus würden sich neue Schulden in Höhe von 8,5Millionen Euro ergeben. Heiß betont dagegen, „dass der Landkreis 2013 einen ausgeglichenen Haushalt vorlegt“. Denn die Summe von 8,5Millionen Euro beziehe sich auf Projekte, die bereits 2012 eingeplant waren, aber verschoben werden mussten. Das Gesamtbudget weise im Finanzplan einen sogenannten Überschuss von 8,5 Millionen Euro aus – das vermeintliche Defizit. „Das ist genau der Betrag, der in 2012 nicht ausgegeben wird und in den Haushalt 2013 verschoben worden ist“, so Heiß.

Ebenso weist der Erste Kreisrat den Vorwurf von Fechner zurück, wonach die Kreisverwaltung keinen Sparwillen habe: „Der Landkreis hat unter größten Anstrengungen und mit tiefen Einschnitten auch für 2013 einen ausgeglichenen Haushalt geplant“, sagt Heiß, „es ist schlichtweg erschreckend und verantwortungslos, wie von Herrn Fechner die Gesamtplanung und die Einzelansätze sowie letztlich sogar noch Belange der BBg und der Wito durcheinandergebracht werden. So will er unter anderem offenbar den Eindruck vermitteln, dass durch die Reduzierung freiwilliger Ausgaben eine nachhaltige Haushaltssicherung erreicht werden könnte.“ Auch Fechner sei hinlänglich bekannt, „dass die freiwilligen Ausgaben im Haushalt seit Jahren sehr deutlich unter der Toleranzgrenze liegt, die dem Kreis von der Kommunalaufsicht des Landes eingeräumt wird“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung