Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Heftige Windböen: Schäden durch Sturm

Kreis Peine Heftige Windböen: Schäden durch Sturm

Die Windböen, die seit dem späten Freitagabend im Landkreis Peine auftraten, richteten einige Schäden an. Ein kleiner Überblick:

Voriger Artikel
In Gaststätte mit Dolch herumgefuchtelt
Nächster Artikel
Gedenken an Opfer von Krieg, Gewalt und Terror
Quelle: Archiv (Symbolfoto)

So wurde die Baustellenbeschilderung auf der Kreisstraße  20 zwischen Stederdorf und Mödesse durcheinandergewirbelt. Eine  Funkstreifenbesatzung aus Edemissen baute alles wieder auf.

In Hohenhameln wurde Im Meierkamp die Umzäunung eines Gartencenters umgeweht. Hier übernahm die Polizei Ilsede die Absicherung, bis der Eigentümer erreicht werden konnte und vor Ort erschien.

Zwischen der Panzerkurve und dem Ortseingang Edemissen fuhr in den frühen Morgenstunden des Samstags ein Pkw in ein auf der Fahrbahn der B444  liegendes Strohbund, welches wohl von einem landwirtschaftlichen Anhänger geweht worden war. Hier entstand zum Glück lediglich Sachschaden. 

Von dem Radweg der B65 zwischen Dungelbeck und der Einmündung nach Schmedenstedt räumten Polizeibeamte einen größeren Ast, der eine Gefahrenstelle bildete.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung