Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Handwerkerball: 180 Gäste feierten

Peine Handwerkerball: 180 Gäste feierten

Peine. Beste Stimmung herrschte am Samstag im Saal der Peiner Schützengilde. Die Kreishandwerkerschaft hatte zum Ball eingeladen, und 180 Gäste waren der Einladung gefolgt. An festlich dekorierten Tischen, jeweils passend zu den Innungen, gab es den ganzen Abend angeregte Gespräche. Auch getanzt wurde kräftig.

Voriger Artikel
Kostenlose Solar-Checks für Hauseigentümer
Nächster Artikel
Schwerer Unfall auf A2: Zwei Verletzte

Tanz beim Handwerkerball: Blick in den Saal der Peiner Schützengilde.

Quelle: Dr. Nicole Laskowski

„Das Handwerk bildet ein Spektrum in der Evolution des Menschen ab, das seinesgleichen sucht. Nicht ohne Grund werben wir mit dem Slogan: ,Am Anfang waren Himmel und Erde. Alles andere haben wir gemacht‘“, begrüßte Kreishandwerksmeister Lutz Seidel die Besucher.

Im Landkreis Peine arbeiten rund 10 000 Menschen in Handwerksbetrieben. Zehn Innungen gibt es - vom Bäcker über Elektriker bis hin zum Friseur. „Das Handwerk im Peiner Land schaut mit Zuversicht in die Zukunft. Wer gut arbeitet, muss sich keine Sorgen machen. Man sollte sich aber auch außerhalb des eigenen Betriebes engagieren, zum Beispiel in der Politik oder in anderen Ehrenämtern“, rief Seidel auf.

Dann eröffnete er den Tanz zu den Klängen des Donauwalzers. Für die Musik sorgte die Band „For Sale“, die vom klassischen Walzer über Mitsing-Schlager bis zu aktuellen Hits alles im Programm hatte. So war die Tanzfläche bis zum frühen Morgen immer gut gefüllt. Unter den Gästen waren auch einige Politiker wie die Landratskandidaten Franz Einhaus (SPD) und Dr. Burkhard Budde (CDU) sowie die Bürgermeisterkandidaten Karl-Heinrich Belte (PB) und Andreas Meier (CDU). Letzterer war sehr angetan von der guten Stimmung. „Eine angenehme Atmosphäre, viele nette Gäste, man kann gute Gespräche führen und die Musik lädt zum Tanzen ein. Das ist ein rundum gelungener Handwerkerball“, lobte Meier.

Einer der Höhepunkte des schwungvollen Ballabends war die Verlosung der Tombolapreise. Viele wertvolle Preise warteten auf die Loskäufer. Hauptpreis war eine Waschmaschine, die die glückliche Gewinnerin aber sogleich mit der Zweitplatzierten gegen eine schicke Gartensitzbank tauschte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung