Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Handorf: Vier Verletzte nach schwerem Unfall

Peine Handorf: Vier Verletzte nach schwerem Unfall

Peine. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich gestern am späten Abend im Kreuzungsbereich B 65/K 31 bei Handorf ereignet. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt, darunter ein 12-jähriges Kind - eine 72-jährige Frau erlitt schwere Verletzungen.

Voriger Artikel
Betriebsrat glaubt an Zukunft des Werks
Nächster Artikel
Drei Vereine, ein Kommers

Bei dem schweren Unfall gestern Abend wurden vier Personen verletzt.

Quelle: im

„Gegen 22 Uhr war ein 28-jähriger Peiner mit seinem Audi aus Peine kommend Richtung Rosenthal unterwegs und wollte kurz hinter Peine in die K 31 Richtung Handorf einbiegen“, sagt Alexander Bremer von der Polizei Peine. „Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 46-jährigen Peugeot-Fahrers aus Richtung Rosenthal - und es kam zum Zusammenstoß.“

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt, der Peugeot stürzte darüber hinaus auf die Beifahrerseite um. Die drei Personen in dem Peugeot konnten sich deshalb nicht selbst befreien und wurden von den herbeigerufenen Feuerwehrleuten aus Handorf und der Kernstadt gerettet. Die Kreuzung war während der Rettungsaktion und der Unfallaufnahme voll gesperrt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 20 000 Euro. mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung