Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hainwaldschule kann offene Ganztagsschule werden

Peine-Vöhrum Hainwaldschule kann offene Ganztagsschule werden

Vöhrum. Die Hainwaldschule in Vöhrum geht zum Schuljahr 2017/2018 aller Voraussicht nach als offene Ganztagsgrundschule in Betrieb. Bei einem Informationsabend im örtlichen Dorfgemeinschaftshaus hatten sich kürzlich zahlreiche Eltern deutlich gegen die gebundene Form ausgesprochen. Wie viele Eltern welches Modell favorisieren, soll nun noch einmal schriftlich erfasst werden.

Voriger Artikel
Gesetzentwurf zum Regionalverband abgelehnt
Nächster Artikel
Polizei: Fünf Verletzte nach Unfall

Die Hainwaldschule in Vöhrum.

Quelle: Foto: Archiv

Laut Schulleiterin Susanne Jegenhorst werden ab diesem Donnerstag entsprechende Briefe an die betroffenen Eltern verteilt, mit denen auch abgefragt werden soll, an wie vielen Tagen voraussichtlich Betreuung benötigt wird. Die Antwort muss innerhalb von sieben Tagen abgegeben werden. „Dann wird ausgewertet und das Ergebnis mit der Ganztags-AG und dem Schulvorstand besprochen“, so Jegenhorst. Letzterer entscheide dann faktisch darüber, welche Form der Ganztagsschule eingeführt wird, orientiere sich dabei allerdings ganz klar am Elternwillen, erklärt die Schulleiterin.

Die Briefe werden übrigens nur an die Eltern der nachrückenden Kinder aus dem Kindergarten und die Eltern von Schülern in der 1. und 2. Klasse verschickt. „Die Schüler der dritten und vierten Klassen kommen mit der Ganztagsgrundschule ja nicht mehr in Berührung begründet Jegenhorst.

Und wie geht es weiter? Steht der Beschluss für eine Ganztags-Variante erarbeitet die Schule gemeinsam mit der Ganztags-AG bis November ein Konzept und reicht es dann bei der Stadt Peine ein. Bis Dezember muss dieses dann der Landesschulbehörde zur Genehmigung vorgelegt werden.

Jegenhorst selbst hätte eine gebundene oder teilgebundene Form der Ganztagsschule besser gefunden. Damit wäre es möglich gewesen, Unterrichtsteile auch mal auf den Nachmittag zu legen und zwischendurch AGs anzubieten. Das funktioniere mit der offenen Form, bei welcher der Unterricht weiter starr am Vormittag stattfinden muss, weil ein Teil der Schüler ja mittags nach Hause gehe, nicht.

Jegenhorst gab außerdem bekannt, dass die Stadt Peine demnächst abfragen möchte, wieviele Eltern nach Inbetriebnahme der Ganztagsschule (geht bis 15.30 Uhr, außer freitags) noch einen Hortplatz ab 15.30 Uhr benötigen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung