Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Härke-Hoffest: "Die Musik dieser Jungs ist echt spitze"

Peine Härke-Hoffest: "Die Musik dieser Jungs ist echt spitze"

Peine . Tolle Musik heizte bei kühlen Temperaturen ein: Zum Härke-Hoffest am Samstagabend kamen über die Zeit verteilt rund 1000 Besucher. Das Hoffest ist für viele Peiner seit Jahren ein fester Punkt im Jahresterminkalender: Bereits zum 17. Mal fand das beliebte Ereignis statt.

Voriger Artikel
Villa Kunterbunt feierte Geburtstag
Nächster Artikel
Fest der Kulturen lockte viele Besucher auf Peines Plätze

John Diva & The Rockets of Love heizten als Haupt-Act des Abends ein. Unterstützt wurden sie dabei von Cheerleaderinnen.

Quelle: im

Insgesamt vier Bands rockten bis gegen Mitternacht auf der großen Bühne auf dem Brauereihof. Das Fest eröffnet hat Bürgermeister Michael Kessler mit dem Bierfass-Anstich. Danach ging es mit der Musik Schlag auf Schlag weiter, wobei durch die gelungene Auswahl der Bands ganz unterschiedliche Musikgeschmäcker bedient wurden.

Mit dabei waren die beiden Peiner Bands Splithammer mit Heavy Rock und Metal sowie Topspin, die sich mit ihrem Cover Rock in Peine seit vielen Jahren einen guten Namen gemacht haben. Außerdem gab es Rock und Blues mit Good & Dry und als Top-Act des Abends John Diva & The Rockets of Love, die den Musikfreunden mit Party Rock mächtig einheizten und dabei teils von Tänzerinnen im Cheerleading-Style unterstützt wurden.

Von oben blieb es am Samstag trocken beim Härke Hoffest. Der Härke-Hof füllte sich aber erst richtig, als das DFB-Pokalspiel vorbei und die Attraktion des Abends auf der Bühne stand. John Diva & The Rockets of Love lieferten eine perfekte Bühnenshow mit allem was dazu gehört, bis hin zu den Go-Go-Girls.Große Bühne große Lightshow und Songs zum mit grölen und ab hotten – Die Besucher hatten ihren Spaß und feierten bis Mitternacht.

Zur Bildergalerie

„Die Musik dieser Jungs ist echt Spitze“, sagte Anne Meine ein wenig atemlos zwischen zwei Titeln, die aus Hannover zum Hoffest gekommen war und zu fast jedem Lied von „John Diva“ ausgelassen vor der Bühne tanzte. Ihr genügte denn auch ein T-Shirt und eine Jeans-Jacke als Garderobe. Die weniger tanzfreudigen Gäste hingegen waren angesichts der Temperaturen und des kalten Windes meist eher wie für einen Weihnachtsmarkt als wie für ein sommerliches Open-Air-Spektakel gekleidet.

Wem der Sinn eher nach Fußball stand als nach Musik, der hatte die Gelegenheit, das DFB-Pokalfinale zwischen Stuttgart und München auf einer großen Leinwand live zu verfolgen.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung