Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Hähnchenmast-Anlage: Startschuss für umstrittenen Bau

Kreis Peine Hähnchenmast-Anlage: Startschuss für umstrittenen Bau

Lange Zeit war die Anlage umstritten – doch jetzt schafft Christoph Gerecke Fakten: Der Üfinger Landwirt hat bei Alvesse mit dem Bau des Hähnchenmast-Stalls für 84 400 Tiere begonnen. Die Bürgerinitiative ist erstaunt über den nach ihren Worten „plötzlichen Start“ der Arbeiten und kritisiert den Landkreis.

Voriger Artikel
Auto überschlug sich auf Umgehung: Ein Verletzter
Nächster Artikel
Sperrung der Marktstraße: Ärger bei Peiner Geschäftsleuten

Haben begonnen: Die Arbeiten an der Mastanlage zwischen Alvesse und Üfingen.

Quelle: Christian Bierwagen

Kreis Peine. Die Anlage bei Alvesse ist der erste Megastall im Peiner Land – drei weitere in Wendesse, Klein Solschen und Mehrum könnten schon bald folgen.

Im Dezember 2009 wurden die Pläne der Landwirte erstmals bekannt – seitdem gab es immer wieder Proteste gegen die Anlagen: Tierschützer wetterten gegen die ihrer Meinung nach unzumutbaren Bedingungen innerhalb dieser Ställe, Anwohner befürchteten Beeinträchtigungen durch mögliche Keime und andere Stoffe aus der Abluft der Anlage.

Die Mitglieder der Bürgerinitiative Alvesse/Üfingen wurden vom Baustart gestern förmlich überrascht – und wundern sich über die Kreisverwaltung. Einige werfen dem Landkreis sogar Taktiererei vor: Die Verwaltung habe die Beantwortung der Widersprüche gegen das Projekt herausgezögert, damit Landwirt Christoph Gerecke bereits mit dem Bau anfangen könne, bevor die Antworten bei den Widerspruchs-Führern vorliegen.

Denn erst nach Erteilung der Widerspruchsbescheide könne Klage eingereicht werden. „Und ein Richter wird eine sich bereits im Bau befindliche Anlage bestimmt nicht so schnell stoppen wie eine bisher nur geplante“, ist sich ein BI-Mitglied sicher.

Die Kreisverwaltung tritt solchen Unterstellungen entgegen. „Wir halten uns an den in der Verfassung verankerten Grundsatz vom Vorrang des Gesetzes, nach dem jegliches Behörden-Handeln stets an Recht und Gesetz gebunden ist. Taktieren und Verschleppen zählen nicht dazu“, sagt Henrik Kühn, Pressesprecher des Landkreises.

Mit dem Baustart der Anlage will die Bürgerinitiative ihren Protest „noch lange nicht“ beenden, sagt ein BI-Mitglied im PAZ-Gespräch. „Wir prüfen eine Klage gegen die Anlage.“

mu

▶ Die Bürgerinitiative ruft zu einer Mahnwache heute ab 18.15 Uhr an der Straße vor der Baustelle auf. In Üfingen treffen sich Interessierte ab 18 Uhr an der Eiche vor der Kirche, in Alvesse ab 17.45 Uhr am Bahnübergang.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung