Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Hähnchen-Kette KFC will Restaurant in Peine eröffnen

Stederdorf Hähnchen-Kette KFC will Restaurant in Peine eröffnen

Der Standort Peine wird immer beliebter: Die Hähnchen-Fastfood-Kette Kentucky-Fried-Chicken (KFC) will sich unbedingt hier ansiedeln – an der Dieselstraße im Gewerbegebiet Stederdorf.

Voriger Artikel
Neuer Anlauf für den Bio-Kraftstoff
Nächster Artikel
Stederdorfer Galloway-Rinder müssen umziehen

Kentucky Fried Chicken (KFC): Die Hähnchenkette will ein Restaurant in Stederdorf aufmachen.

Quelle: oh

Stederdorf. Das Unternehmen mit derzeit 70 Hähnchen-Restaurants in ganz Deutschland möchte expandieren und an der Dieselstraße einen sogenannten Drive-Thru eröffnen. Hier können die Grill-Hähnchen am Autoschalter bestellt werden. das Gewerbegebiet Stederdorf ist als Standort direkt an der Autobahn 2 beliebt: Hier gibt es bereits die Fast-Food-Ketten McDonalds und Burger King.

Noch gibt es allerdings keine konkreten Verhandlungen zwischen KFC und der Stadt Peine, der Standort Dieselstraße wird aber bereits auf der KFC-Internetseite aufgeführt. „Wir haben recherchiert, welche Städte und Flächen in Deutschland unseren Kriterien entsprechen und zu den neuen Wunsch-Standorten gehört auch Peine“, bestätigte Gabriele Krüger von KFC. Sie rechnet damit, dass die ersten Wunsch-Standorte auf der Expansions-Liste im Jahr 2013 eröffnen.

KFC investiert pro Filiale etwa zwei Millionen Euro und hat konkrete Anforderungen: Eine Filiale wird auf einem Grundstück von minimal 2000 Quadratmetern an einer großen Ein- und Ausfallstraße gebaut, mit mindestens 35 Parkplätzen.

Und etwa 25 000 Autos müssen täglich an KFC vorbeifahren. Die Kette hat sich auf Hähnchen-Fingerfood in allen Variationen spezialisiert: Das Angebot reicht vom Chicken-Burger bis hin zu frittierten Hähnchen-Schenkeln.

Bürgermeister Michael Kessler (SPD) freut sich über das Interesse. „Ja, es hat vor einem halben Jahr eine Anfrage von KFC gegeben“, bestätigte Kessler der PAZ. Weitere Kontakte habe es noch nicht gegeben, die Stadt stehe aber für Gespräche bereit und prüfe dann eine mögliche Ansiedlung.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung