Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Gunzelin-Schule: Schülerstreich löst Ärger aus

Abschlussklassen Gunzelin-Schule: Schülerstreich löst Ärger aus

Wegen eines aus dem Ruder gelaufenen Schülerstreiches der Abschlussklassen der Peiner Gunzelin-Realschule fällt heute die große Entlassungsfeier aus. Schulleiterin Christiane Kropp begründete die Entscheidung: „Wir bedauern diesen Schritt, aber wir wollten jetzt einfach ein Zeichen setzen, dass wir das nicht mit uns machen lassen.“

Voriger Artikel
Spargelessen der CDU Schwicheldt
Nächster Artikel
Diskussion über Zukunft der Eurozone

Gunzelin-Realschule: Schulleiterin Christiane Kropp zeigt die Galerie, von der die Schüler das Mehl herabgeworfen haben.

Quelle: Lara Krämer/Archiv

Peine. Wegen eines aus dem Ruder gelaufenen Schülerstreiches der Abschlussklassen der Peiner Gunzelin-Realschule fällt heute die große Entlassungsfeier aus. Schulleiterin Christiane Kropp begründete die Entscheidung: „Wir bedauern diesen Schritt, aber wir wollten jetzt einfach ein Zeichen setzen, dass wir das nicht mit uns machen lassen.“

Einige Schüler der Abschlussklassen hätten oben auf der Galerie gestanden und kiloweise Mehl herabgeworfen, so Kropp. Der Staub habe sich in der ganzen Aula und den angrenzenden Räumen verteilt. „In der Aula stehen auch Aquarien. Wir hoffen, dass dort kein Mehlstaub hineingeraten ist, und es keine bösen Folgen für die Fische gibt“, sagte Kropp. Die Schüler hätten eindeutig eine Grenze überschritten. „In den Fachräumen standen die Türen offen, und auch beim Treppenlift ist noch nicht klar, ob der Staub Schaden angerichtet hat.“

Es muss eine Sonderreinigung erfolgen

Henrik Kühn vom Schulträger Landkreis Peine erklärte: „In jedem Falle wird eine Sonderreinigung erfolgen müssen, die mit erheblichen Zusatzkosten zu Lasten aller Steuerzahler verbunden ist – Geld, das an anderen Stellen unserer Schulen ganz bestimmt sinnvoller eingesetzt werden könnte.“

Wütend ist Schulleiterin Kropp auch, weil nicht abgesprochen war, dass es einen Abschlussstreich geben sollte. „Grundsätzlich habe ich gar nichts gegen Streiche. Aber etwas so Unüberlegtes zu tun, ohne an die Konsequenzen zu denken, finde ich nicht gut. Toll finde ich aber, dass einige Schüler hinterher beim Aufräumen geholfen haben, obwohl sie nicht beteiligt waren.“

Nun wird die Abschlussfeier heute in kleinem Rahmen stattfinden. „In der Feier, die wir geplant hatten, steckte viel Arbeit. Die Chorklassen sollten singen und auch die Schulband spielen. Das fällt nun ins Wasser.“ Nachdem die Aula gereinigt wurde, soll nun dort für die 91 Schüler des Abschlussjahrgangs klassenweise die Zeugnis-Übergabe erfolgen. „Es tut mir leid für die, die an der Aktion nicht beteiligt waren. Aber ich hoffe, dass es trotzdem eine nette Feier wird“, so die Schulleiterin.

Von Lara Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Freischießen 2017 - Bunter Umzug 2

Freischießen 2017: Der bunte Umzug machte Halt auf dem PAZ-Verlagshof - Bei der Wahl der Kostüme war der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Das wichtigste war doch: Spaß haben und sich einmal im Jahr gehen lassen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung