Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Grünes Licht für Baugebiet und Supermärkte

Peine Grünes Licht für Baugebiet und Supermärkte

Peine. Der geplante Nahversorger und das Neubaugebiet in Vöhrum sowie der Supermarkt in Schwicheldt sollen realisiert werden: Das jedenfalls hat der städtische Planungsausschuss gestern Abend in seiner Sitzung einstimmig empfohlen.

Voriger Artikel
Flüchtlinge: Gebläsehalle wird Erstaufnahmestelle
Nächster Artikel
Francesco Di Punzio gründete dima in Peine

So soll das Neubaugebiet „Nördlich Hainwaldweg“ aussehen.

Quelle: Foto: oh

Die drei Projekte beschäftigen die Gremien schon länger.

Zum Neubaugebiet „Nördlich Hainwaldweg“ in Vöhrum erklärte Stadtbaurat Hans-Jürgen Tarrey, dass es zuletzt umfangreiche Untersuchungen zu den Themen Verkehr und Hochwasserschutz gegeben habe. Im Vöhrumer Ortsrat sei jüngst auch noch einmal über die Entwässerungssituation diskutiert worden. Doch von den Plänen zum Bau einer unterirdischen Pumpstation, die Ausschussmitglied Dr. Ingo Reinhardt (CDU) in Frage stellte, wolle man nicht abweichen.

Grundsätzlich seien Freigefälleleitungen, wie sie Reinhardt forderte, erste Wahl, doch in Vöhrum sei das Verlegen nicht ohne größere Eingriffe in den Naturraum möglich. Außerdem sei es nicht so ohne weiteres möglich, Bagger durch die benachbarte Kleingartenanlage zu schicken. Eine Pumpstation verursache höhere Baukosten, laufende Unterhaltskosten und möglicherweise Gerüche – alles das würde bei einer Freigefälleleitung entfallen. Und Möglichkeiten diese zu bauen geben es sehr wohl: Etwa über einen Grünstreifen, welcher im städtischen Besitz sei. Hierfür müssten zwar einige Bäume gefällt werden, die aber ohnehin ob ihrer Hanglage aktuell auf

Standsicherheit hin überprüft werden müssten. Auch die Variante, die Leitung durch die Kleingartenanlage zu verlegen, kommt für Reinhardt in Frage. Als das Baugebiet ursprünglich an anderer Stelle, bei Netto am Ortsausgang, Richtung Sievershausen geplant war, habe die Stadt schließlich auch bei der örtlichen Forstgenossenschaft nachgefragt.

Grünes Licht gab der Ausschuss auch für den geplanten Netto-Supermarkt in Schwicheldt, der im Ortskern auf dem Gelände einer alten Hofstelle entstehen soll, und für den Nahversorger in Vöhrum. Dort sind an der Kirchvordener Straße ein Edeka-Supermarkt mit Café und eine Rossmann-Filiale mit Büroräume geplant. Baustart dafür soll im Frühjahr sein.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung