Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Grüne verteilten Bio-Eier in der Fußgängerzone

Peine Grüne verteilten Bio-Eier in der Fußgängerzone

Peine. Das Osterfest nahmen Mitglieder des Kreisverbandes Peine von Bündnis 90/Die Grünen zum Anlass, um auf ökologische Landwirtschaft und gesundes Essen hinzuweisen. Unter dem Slogan „Hühner zur Sonne zur Freiheit“ verteilten sie Bio-Eier an die Passanten in der Fußgängerzone.

Voriger Artikel
Schwarze Haifischzähne für Kreismuseum
Nächster Artikel
Blechbläser: Magenta Brass tritt in St.-Jakobi auf

Infostand: Die Peiner Grünen verteilten Bio-Eier.

Quelle: oh

„Immer mehr Menschen achten beim Essen auf Qualität und natürlichen Geschmack. Sie haben die Nase voll von Lebensmittelskandalen. Wir Grüne wünschen Hühnern und Schweinen ein artgerechtes Leben und unseren Bauern ein gutes Auskommen. Deshalb treten wir gegen Tierquälerei, Genmanipulation und Umweltzerstörung ein“, sagte David Schwarz.

Elke Kentner ergänzte: „Da viele Verbraucher bereit sind, für tierschonend produzierte Lebensmittel etwas mehr zu bezahlen, fordern wir Grüne aktuell eine Kennzeichnungspflicht auch für verarbeitete Eier. Die Menschen wollen keine Eier aus Käfighaltung mehr essen, auch nicht in der Nudel oder im Kuchen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung