Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Großes Geschäftsjubiläum: Möllring feiert 150. Geburtstag

Kleine Ausstellung gibt Einblick in die Unternehmensentwicklung Großes Geschäftsjubiläum: Möllring feiert 150. Geburtstag

Stolze 150 Jahre ist es mittlerweile her, dass der Gadenstedter Ferdinand Möllring an der Stederdorfer Straße in Peine den Grundstein für ein Familienunternehmen legte, das noch heute existiert. Vor allem ist das Eisen- und Haushaltswaren-Fachgeschäft namens Möllring aus der Innenstadt kaum noch wegzudenken.

Voriger Artikel
Vogelgrippe: Geflügelhalter sehen Situation gelassen
Nächster Artikel
TÜV Nord kommt nach Peine

In mühevoller Kleinarbeit fertigte der Peiner Unternehmer Joachim Jenssen das Modell seines Gebäudekomplexes in der Peiner Innenstadt.

Quelle: Melanie Stallmann

Peine. Denn egal, ob Messer, Kaffee- und Espressomaschinen und Einmachgläser oder auch Türschlösser, Werkzeuge und einzelne Schrauben - in den Regalen und Fächern des rund 600 Quadratmeter großen Geschäfts gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. „Wir haben unser Sortiment immer wieder erweitert und aktualisiert, um individuell auf Kundenwünsche einzugehen“, sagt Geschäftsinhaber Joachim Jenssen, der das Familienunternehmen in mittlerweile vierter Generation führt. Und dennoch oder gerade deswegen lauert in den Sammlungen auch das eine oder andere „wertvolle“ Stück, das garantiert nur noch dort erhältlich ist.

Wer dann ganz genau weiß, wo es zu finden ist, ist Mitarbeiterin Sabine Lehne, die dort vor 42 Jahren schon ihre Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau absolvierte. Denn sie kennt das Fachgeschäft förmlich wie ihre eigene Westentasche, weiß ganz genau, wo was zu finden ist und an welchen Stellen das jeweilige Sortiment vielleicht ergänzt oder gar verkleinert werden muss.

Selbstredend, dass sie ihrem Chef auch bei der Gestaltung der kleinen Ausstellung zur Firmenhistorie zur Seite stand, die anlässlich des runden Geburtstags in den Geschäftsräumen zu sehen ist. Dort zeigt der musisch veranlagte Unternehmer auch sein Talent als Modellbauer. Denn die Ursprünge des Familienbetriebs und dessen Entwicklung im Laufe der Jahrzehnte hat er im Miniaturformat nachgebaut. „Und nicht selten diente es an offizieller Stelle auch als Anschauungsobjekt bei Bauvorhaben, die ich dann später realisierte“, sagt der 78-Jährige voller Stolz.

sta

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung