Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Große Resonanz auf neuen Freizeittreff

30 Interessierte kamen ins Schützenhaus Große Resonanz auf neuen Freizeittreff

Mit einer so großen Resonanz hatten die beiden Initiatorinnen des Freizeittreffs wohl gar nicht gerechnet. Waren im Vorfeld nur ganze zwei Anmeldungen per Mail eingegangen, fanden sich im Schützenhaus gestern mehr als 30 Interessierte zur ersten Zusammenkunft des Treffs für Alleinstehende ein.

Voriger Artikel
Kreismuseum: Der Peiner Geschichte auf der Spur
Nächster Artikel
Notaufnahme im Klinikum: Ärger bei Anfahrt

Zum ersten Treffen im Schützenhaus kamen 30 Interessenten.

Quelle: Foto: Dr. Nicole Laskowski

Peine. „Wir hatten die Idee für einen unverbindlichen Treff, bei dem man schauen kann, welche Interessen die einzelnen Teilnehmer haben und ob sich vielleicht Gleichgesinnte zusammenfinden, zum Beispiel zum Kartenspielen, für Musicalbesuche oder einfach für regelmäßige Kaffeenachmittage“, erklärte die Organisatorinnen Heidi Busch und Doris Siedentop.

Sie hatten eine Liste vorbereitet, in die sich alle Anwesenden eintragen und auch gleich ihre Interessen ankreuzen konnten. In einer kleinen Vorstellungsrunde zeigte sich, dass die Vorlieben vielfältig sind. Sie reichten von Wandern über gemeinsames Kartenspiel bis hin zu Handarbeiten und Fahrradfahren, um nur einiges zu nennen.

„Unser Ziel ist, dass sich kleine Gruppen zusammenfinden, um dann gemeinsam etwas zu unternehmen oder sich regelmäßig zu treffen. Es soll nicht so sein, dass sich immer alle treffen und alle alles mitmachen müssen. Wir sind auch kein Verein, sondern rein privat. Man geht keine Verpflichtung ein und es entstehen auch keine Kosten“, betonten die Initiatorinnen. Nach der Vorstellungsrunde kamen die Teilnehmer schnell ins Gespräch und es bildeten sich bereits Gruppen für die verschiedenen Interessengebiete.

Das nächste Gesamttreffen ist für Sonntag, 12. Februar, um 11 Uhr im Schützenhaus geplant. Alleinstehende sind willkommen - auch die, die beim ersten Treffen nicht dabei waren. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Der Kontakt ist per E-Mail freizeittreffpeine@web.de möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung