Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Große Freude im Kreis Peine: IG Metall erkämpft mehr Lohn für Arbeiter der Metall- und Elektroindustrie

Kreis Peine Große Freude im Kreis Peine: IG Metall erkämpft mehr Lohn für Arbeiter der Metall- und Elektroindustrie

Große Freude im Kreis Peine: Die Einigung im Tarifstreit zwischen IG Metall und den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie ist nah. In den letzten Wochen hatten im Peiner Land viele Beschäftigte bei Warnstreiks ihre Arbeit zeitweise niedergelegt – und es gab am Dienstag eine Großdemo in Salzgitter (PAZ berichtete). Mit dem Kompromiss – die erste Lohnsteigerung von 3,4 Prozent gilt ab Juli – ist Peines IG-Metall-Gewerkschaftssekretär Frank Raabe-Lindemann zufrieden.

Voriger Artikel
John Diva spielt beim 18. Härke-Hoffest
Nächster Artikel
Festsäle: Ausverkauftes biografisches Musical zu Alexandra

Auch bei der Maschinenfabrik Stoll in Broistedt gab es während des nun beigelegten Tarifstreits Warnstreiks.

Quelle: A

In Bayern einigten sich die Gewerkschafter und Arbeitgeber auf einen Kompromiss, den auch die übrigen Tarifbezirke in Deutschland übernehmen sollen. Demnach erhalten ab Juli die Arbeiter der Peiner Umformtechnik (PUT) und der Schraubenwerke Meusel 3,4 Prozent mehr Lohn. Im Mai 2014 folgt eine weitere Steigerung um noch einmal 2,2 Prozent. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags beträgt 20 Monate.

Raabe-Lindemann erläuterte: „Das ist vom Volumen her in etwa das Ergebnis, das ich mir vorstellen konnte. Es wird niemand in Jubel ausbrechen, aber es herrscht Zufriedenheit.“ Das gelte ebenso für die Arbeitnehmer, mit denen der IG-Metall-Gewerkschaftssekretär nach Bekanntwerden der Einigung bisher gesprochen hat. „Auf zwölf Monate heruntergerechnet ist das ein Plus von deutlich über drei Prozent und trägt der wirtschaftlichen Situation in der Metallindustrie Rechnung.“

Noch nicht sofort von der Lohnsteigerung profitieren werden die Arbeiter der Broistedter Maschinenfabrik Stoll: Aktuell gilt dort ein Sanierungstarifvertrag, erst ab 2014 werden der Tarifvertrag und somit die Lohnsteigerung greifen. Raabe-Lindemann: „Dann gibt es dort aber direkt einen gewaltigen Sprung beim Lohn“.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung