Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google filmte: Aufnahmen für Kartendienst Maps

Peine Google filmte: Aufnahmen für Kartendienst Maps

Peine. Kamera- und Filmaufnahmen hat der Internetkonzern Google in den vergangenen Tagen in Peine gemacht. „Die Fahrten unserer Fahrzeuge dienen der Verbesserung des Kartenmaterials auf Google Maps“, erklärte die Pressesprecherin von Google Deutschland, Lena Heuermann, auf PAZ-Anfrage.

Voriger Artikel
Klavierschüler präsentierten ihr Können
Nächster Artikel
Edeka-Markt an der Sedanstraße schließt

Das Google-Fahrzeug am Weißstorchweg.

Quelle: jg

Anhand der großflächigen Werbung und des auffälligen Kameraaufsatzes auf dem Dach war das Filmfahrzeug, das überwiegend im Stadtgebiet unterwegs war, unschwer zu erkennen.

Zuletzt hatte Google in Peine Aufnahmen für „Street View“ gemacht, mit dem virtuelle Rundgänge oder Fahrten möglich sind. Aktuell gehe es aber um reines Kartenmaterial, versicherte die Sprecherin. Es gebe keine Pläne, diese Bilder zu veröffentlichen.

Heuermann sagt: „Google Maps wird täglich von Tausenden Menschen genutzt, deshalb möchten wir sicherstellen, dass sie den Weg zu den Orten finden, wann immer sie wollen. Um dies zu schaffen, müssen wir sicher gehen, die richtigen Straßennamen, Straßenschilder, Streckenführungen und Informationen über Geschäfte und andere Orte, die von Interesse sind, zu verwenden.“

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung