Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Glück im Unglück: Unfallopfer ist wohlauf

Peine Glück im Unglück: Unfallopfer ist wohlauf

Er hatte keine Chance auszuweichen, aber einen Schutzengel: Der 22-jährige Daniel Kliewe, der kurz vor Weihnachten auf der Peiner Werderstraße schwer verunglückte, ist wieder wohlauf – die schöne Nachricht zum Jahreswechsel.

Voriger Artikel
Ben und Marie waren 2011 die beliebtesten Babynamen in Peine
Nächster Artikel
A2-Blitzer: Landkreise und Verkehrsminister streiten

Schock kurz vor Weihnachten: Auf der Werderstraße wurde Daniel Kliewe auf seinem Motorroller von einem Auto erfasst.

Quelle: azi

Peine. Mit 40 Stundenkilometern war Kliewe auf seinem Motorroller unterwegs, dann passierte der Unfall (PAZ berichtete). „Ich wollte in die Stadt, um noch Weihnachtsgeschenke zu besorgen“, erinnert er sich. Ein Autofahrer nahm Kliewe die Vorfahrt, der Rollerfahrer flog durch die Luft und landete auf dem Asphalt. An den Unfall selbst erinnert sich der Abbensener nicht mehr: „Ich weiß nur noch, dass ich irgendwann in der stabilen Seitenlage war und dass jemand versucht hat, alles mit seinem Handy zu filmen. Ich stand total unter Schock.“

Der alarmierte Krankenwagen brachte den 22-Jährigen sofort ins Krankenhaus. Doch die Verletzungen erwiesen sich als nicht so schwer, wie zunächst vermutet. „Ich hatte eine Schnittwunde am Finger, eine ordentliche Platzwunde am Knie und eine leichte Prellung an der Schulter“, so Kliewe. Zudem diagnostizierten die Ärzte eine Gehirnerschütterung. „Darum musste ich zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben“ – doch erneut hatte der Mann Glück. Nach nur einem Tag durfte er das Klinikum verlassen. „Ich bin so froh, dass ich Weihnachten schon wieder zu Hause war. Ich habe Glück gehabt, dass mir nicht mehr passiert ist.“

Seinem Motorroller erging es hingegen nicht so gut, der erlitt bei dem Unfall einen Totalschaden. Auf das Negativ-Erlebnis hätte der 22-Jährige gerne verzichtet. Dem Autofahrer macht er dennoch keine Vorwürfe: „Natürlich war das Mist, dass er mir die Vorfahrt genommen hat. Aber Fehler passieren nunmal“, betont Kliewe. „Zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert.“

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung